Neue Leiterin und Programm vorgestellt

VHS Hannover Land startet abwechslungsreiches Bildungsangebot

Bissendorf (st). Ab 13. Januar liegt das 168 Seiten starke Programmheft der Volkshochschule Hannover Land (VHS) mit zirka 900 Veranstaltungen an ausgewählten Orten in der Wedemark aus: Bäckerei Springhetti und Post/Lotto (Walsroder Str. 2) in Elze, Brelinger Mitte in Brelingen, Bürgerhaus in Bissendorf, Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf, Frischmarkt Pagel in Resse, Rathaus in Mellendorf und VHS-Geschäftsstelle in Bissendorf. VHS-Kunden, die an den letzten vier Semestern teilgenommen hatten, erhalten das Heft mit seinem abwechslungsreichen Bildungsangebot von der Volkshochschule zugeschickt. Dies erklärte VHS-Geschäftsführer Martin Kurth anlässlich der Vorstellung des Programmheftes am Montagvormittag in der Geschäftsstelle der Volkshochschule in Bissendorf. Interessierte finden das neue Programmheft auf der Webseite www.vhs-hannover-land.de. Es wird auf telefonische Anfrage unter (0 50 32) 98 19 80 auch zugeschickt, hieß es. Die umfangreiche VHS-Palette reicht beispielsweise von Computerkursen für Anfänger und Fortgeschrittene über Einsteiger- und Fortgeschrittenenkurse für den Bereich Digitale Fotografie, Studienreisen nach Polen oder Bildungsurlaub auf Sylt bis hin zu Sprachkursen und beruflichen Bildungsangeboten. Geschäftsführer Martin Kurth nutzte am Montag die Gelegenheit, die neue VHS-Geschäftsstellenleiterin in Bissendorf vorzustellen. Liane Kébreau, zugleich pädagogische Fachkraft, kümmert sich zukünftig um alle VHS-Belange für die Wedemark. Sie wird dabei von Sachbearbeiterin Elke Zimmermann unterstützt. Die Bissendorfer Geschäftsstelle, Am Mühlenberg 15, ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Zusätzliche Sprechzeiten sind nach telefonischer Vereinbarung möglich. Telefon: (0 51 30) 9 75 62 30.