Neue Methoden der Hunderziehung

Ab sofort gibt es bei der vhs Hundekurse: Foto: Hundekurse © cynoclub - Fotolia.com

vhs bietet Seminar für Hundehalter an

Wedemark. Mit „Neuen Methoden in der Hundeerziehung“ (V.-Nr. B220196) können sich Interessierte in einem gleichnamigen Seminar auseinandersetzen, das die vhs Hannover Land vom 13. bis 15. August in Neustadt anbietet. „Sitz - Platz - Komm!“: Müssen Sie das einmal oder zweimal sagen, bis „Pfiffi “ oder „Hasso“ hört? Es geht auch anders! Hunde brauchen ihren festen Platz im familiären Gefüge. Mit ein bisschen Geschick, durch guten Kontakt, Pflege und Freude können Hundebesitzer ihren Vierbeinern helfen, zu lernen. An diesem Wochenende vermittelt die Tierärztin Dr. Christiane Bracke Erziehungsmethoden auf dem neusten wissenschaftlichen Stand der Verhaltensforschung und Lernbiologie. Theoretisches Grundwissen der Verhaltenspsychologie von Hunden und die praktische Umsetzung mit dem eigenen Hund können hier zu ganz neuen Hund-Mensch-Beziehungen führen. Das Seminar gliedert sich in einen Theorieteil (ohne Hund), der am Freitag, von 19 bis 21.15 Uhr im Weiterbildungszentrum der vhs in Neustadt, Goethestr. 11/13, stattfindet und in einen Praxisteil (mit Hund), der am Samstag von 13 bis 16 Uhr und am Sonntag von 10 bis 13 Uhr auf dem Hundeplatz in Neustadt-Bordenau durchgeführt wird. Die Teilnahme kostet 39,70 Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer (0 50 32) 98 19-999 im Internet unter www.vhs-hannover-land.de oder in jeder Geschäftsstelle der vhs Hannover Land entgegengenommen.