Neue Webseite vorgestellt

Daniel Diedrich (rechts) bei der Präsentation der neuen Webseite der Freiwilligenagentur Wedemark im Bürgerhaus in Bissendorf. Foto: B. Stache

Freiwilligenagentur Wedemark ist jetzt auch im weltweiten Netz vertreten

Bissendorf (st). Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten zirka 30 Interessierte die Präsentation der neuen Webseite der Freiwilligenagentur Wedemark im Bürgerhaus in Bissendorf. „Die Homepage ist seit dem 5. Dezember online“, erklärte Daniel Diedrich von der Gemeinde Wedemark, der das im Juli 2015 gegründete Projekt Freiwilligenagentur leitet. „Auf unserer neuen Webseite präsentieren sich mehr als 60 ehrenamtliche Gruppen und Organisationen, die sich der Freiwilligenagentur Wedemark angeschlossen haben“, führte Diedrich aus. „Wir haben versucht, die Homepage so barrierefrei wie möglich zu gestalten.“ Es werde noch immer an Feinheiten wie der größeren Darstellung von Bildern gearbeitet, ließ er seine Gäste wissen. Über die Internetadresse www.freiwilligenagentur-wedemark.de gelangt der Benutzer auf die Startseite der Freiwilligenagentur Wedemark, wo er mit einem freundlichen Foto der Ersten Gemeinderätin Susanne Schönemeier und Daniel Diedrich begrüßt wird: „Herzlich Willkommen in der Freiwilligenagentur der Gemeinde Wedemark!“ heißt es dort. Bei der Präsentation im Bürgerhaus zeigte Daniel Diedrich, der von Karsten Molesch unterstützt wurde, repräsentative Ausschnitte aus der Homepage. So findet der Nutzer in der Gruppenübersicht alle teilnehmenden Einrichtungen und Organisationen, die sich jeweils auf einer eigenen Seite präsentieren – dort finden sich auch die entsprechenden Kontaktdaten. Daniel Diedrich bat darum, festgestellte Fehler per E-Mail an folgende Adresse zu schicken: korrekturen@initonline.com. Alternativ steht auch ein „Korrekturen“-Button zur Verfügung. Alle Wedemärker Interessengruppen und Vereine, die sich noch der Freiwilligenagentur anschließen möchten, können sich mit Daniel Diedrich in Verbindung setzen, telefonisch unter (0 51 30) 58 12 06 oder per E-Mail an daniel.diedrich@wedemark.de.