Neuer Fördervereinsvorstand

Die neue Fördervereinsvorsitzende Elke Steinmetz (M.), die zweite Vorsitzende Andrea Hornburg (l.) und Schriftführerin Eva Dettmers. Foto: A.Wiese

Elke Steinmetz hat den Vorsitz übernommen

Elze (awi). Die Paketaktion für Kinder in Tschetschenien war die erste offizielle Aktion des neuen Vorstands des Fördervereins der Grundschule Elze, eine gute Gelegenheit für die neue erste Vorsitzende Elke Steinmetz, die zweite Vorsitzende Andrea Hornburg und Schriftführerin Eva Dettmers, sich vorzustellen. Kassiererin Iris Gudehaus komplettiert den neuen Vorstand. Schulleiter Walter Zychlinski lobte den hochaktiven Förderverein und ging kurz darauf ein, „dass es eine Zitterpartie gewesen sei, wie es weitergeht.“ Die Grundschule sei ohne den Förderverein heute nicht mehr denkbar. Er sorge für Zusatzangbote wie PC-Kurse und Spanisch oder Musik, organisiere Feste und besondere Anschaffungen wie die Rundbank, die Küche oder Skate Boards. Der Förderverein sei ein ausgesprochen wichtiger Begleiter der Schule und helfe, wenn etwas schnell und unbürokratisch umgesetzt werden müsse. Ausdrücklich dankte Zychlinski den vorherigen Vorstandsmitglieder Marion Meinders und Stefanie Martin. So habe sich die zweite Vorsitzende Marion Meinders 14 Jahre lang für den Förderverein engagiert, obwohl ihre Kinder schon lange nicht mehr an der Schule waren. „Wir teilen uns die Aufgaben auf und möchten vor allem die Schüler unterstüzen, damit sie Schule toll finden“, erklärte Elke Steinmetz.