Neues Projekt am Gymnasium

In den Gängen sieht man immer mehr Schüler, die den Blickwinkel lesen. (Foto: V. Lubbe)

Das erste Mal gibt es eine Schülerzeitung am Gymnasium

Mellendorf (vl). Das Gymnasium Mellendorf zeichnet sich durch viele Projekte aus. Doch eines hatte das Gymnasium nicht. Eine Schülerzeitung. Für so eine große Schule ist das vielleicht nicht üblich, allerdings müssen sich erst einmal Schüler finden, die so eine Zeitung verfassen. Jetzt haben sich aber zwölf Schüler gefunden, die zwei bis dreimal im Halbjahr eine Zeitung herausbringen. Ende des letzten Halbjahres hat der Versuch begonnen und mit dem Titel “Alles Neu” wurde versucht auf die vielen Veränderungen an der Schule aufmerksam zu machen. Nachdem die Schüler sehr positiv auf das Ergebnis reagiert haben und die Zeitung nach zwei Tagen ausverkauft war, wurde die Anzahl der Seiten vergrößert und der Zeitung wurde ein Titel gegeben. Den Schülern ist der Name “Blickwinkel” nun ein Begriff. Die Leser haben jeweils an zwei Tagen die Möglichkeit, die Zeitung für 0.80€ zu kaufen. Wer beide Termine vergessen sollte, kann die Zeitung nachträglich bei dem Schreibwarenladen “Von Hirschheydts” erwerben. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit Leserbriefe zu schreiben oder ihre extremen Hobbys vorzustellen. Genau wie die erste Ausgabe, war die zweite auch gleich ausverkauft.
Motiviert kann die Redaktion des “Blickwinkels” nun in die dritte Runde gehen. Vor Weihnachten wird es die nächste Ausgabe geben.