Noch mehr Pkw-Aufbrüche

Alarmanlage verscheuchte offensichtlich die Täter

Wedemark. Zusätzlich zu dem bereits an Montag gemeldeten VW Touareg wurde im Annemarie-Nutzhorn-Weg in Bissendorf in der Nacht zu Montag ein Daimler-Benz aufgebrochen. Nachdem offensichtlich zunächst am Türschloss der Fahrertür manipuliert worden war, hebelten die Täter ein Türfenster auf und entwendeten aus dem Fahrzeug ein fest eingebautes Navigationsgerät. Ebenfalls in der Nacht zu Montag drangen unbekannte Täter in Scherenbostel, Am Husalsberg, gewaltsam in einen BMW ein und entwendeten ebenfalls ein Navigationsgerät. Die Täter hatten ein Türschloss aufgebrochen. In der Nacht zu Dienstag wurde auf dem Parkplatz eines Hotels an der L 190 in Schlage-Ickhorst ein VW Golf aufgebrochen. Unbekannte Täter hatten eine Seitenscheibe aufgehebelt, die dadurch vollständig zerstört wurde. Vermutlich durch das Auslösen der Alarmanlage ließen die Täter von dem Fahrzeug ab und flüchteten ohne Beute. In allen Fällen liegen der Polizei noch keine Täterhinweise vor.