Norbert Heisterkamp besuchte Raiffeisen-Markt Schwarmstedt

Wurde auch ohne Zipfelmütze im Raiffeisen-Markt erkannt. Norbert Heisterkamp stand für einen Werbefilmdreh im Raiffeisen-Markt vor der Kamera.

Clip ist ab Anfang Dezember auf der facebook-Seite zu sehen

Schwarmstedt. Vor kurzem stand der aus Filmen wie „7 Zwerge“ bekannte Schauspieler Norbert Heisterkamp im Schwarmstedter Raiffeisen-Markt der Raiffeisen Centralheide für einen Werbefilm vor der Kamera. Der zweiminütige Clip ist Teil einer Kampagne der norddeutschen Raiffeisen-Genossenschaften und wird ab Anfang Dezember im Internet zu sehen sein. Seit sieben Jahren macht „Mister Raiffeisen“ Werbung für die „grünen Märkte“ - zunächst in Prospekten, Kundenmagazinen und Katalogen, jetzt zusätzlich in Imageclips, die dann im Web kursieren: Mal hat er eine Gerte in der Hand, dann testet er ein Laubgebläse, mal schnappt er sich den Rasenmäher. „Im Raiffeisen-Markt gibt‘s immer interessante Produkte zu entdecken“, findet Heisterkamp. „Authentischer können wir gar nicht werben“, meint Holger Heemsoth dazu. Der Schwarmstedter Marktleiter stand beim Clipdreh selbst mit vor der Kamera. „Norbert Heisterkamp kommt als Typ glaubhaft rüber und passt zu den Produkten, für die er wirbt", darüber ist sich das Schwarmstedter Team des Raiffeisen-Marktes einig. Ein spezielles Drehbuch für die jeweiligen Produktionen vor Ort gebe es nicht, so Heisterkamp: „Wir orientieren uns an den Gegebenheiten vor Ort und drehen solange, bis die Szenen im Kasten sind. Dabei wird oftmals ein kleiner Gag eingebaut."
Ab Anfang Dezember wird der Clip unter www.raiffeisenmarkt.de oder auf der Facebook-Seite des Raiffeisen-Marktes Schwarmstedt zu sehen sein. „Ein kleines Gewinnspiel ist auch dabei“, verrät Marktleiter Holger Heemsoth schon mal.