Ohne die Eltern geht gar nichts

Tag der offenen Tür in der evangelischen KiTa Resse ein Erfolg

Durch die große Unterstützung der Elternschaft wurde der Tag der offenen Tür in der Kita ein großer Erfolg. 30 Kuchen wurde gespendet, die in der Kaffeestube von 14 bis 17 Uhr zu moderaten Preisen verkauft wurden. In der Kreativstube konnten Kinder und Erwachsene „Kekskerzen“ erstellen, die es nicht immer bis nach Hause „schafften“. In der Adventsstube, gab es Gestecke die Mitarbeiter/innen liebevoll hergestellt haben, Weihnachtsmarmelade und Fröbelsterne zu kaufen. Die dafür benötigten Materialien wurden zum Teil von den Eltern gespendet und durch die Unterstützung des Kirchenvorstandes der Kirchengemeinde er möglich. An dieser Stelle allen Beteiligten und vor allem den Mitarbeiter/innen der Kita für ihren Einsatz, einen herzlichen Dank!( Noch ist der Betrag, den die Kita für eine neue Wassermatschanlage benötigt noch nicht zusammen, doch die Kitaleitung Bärbel Stöcker ist davon überzeugt, dass wir das Vorhaben in die Tat umsetzten können.
Denn das nächste Fest mit einer Tombola aus Sachspenden durch die Initiative der Elternvertreter/innen der Kita, steht an. Am 3. Dezember um 17 Uhr beginnt das alljährliche Familienfest mit einem Gottesdienst. Im Anschluss daran findet auf dem Kitagelände der lebendige Adventskalender und ein gemütliches Beisammensein mit Essen und Trinken statt.