Ortsrat kritisiert Grüngutentsorgung

Gemeinde soll Bußgeld erheben

Hellendorf. In der Sitzung des Ortsrates Hellendorf am 8. April haben zahlreiche Bürger kritisiert, dass sowohl auf dem Friedhofscontainer, als auch auf unbebauten Grundstücken und in bewaldeten ehemaligen Sandkuhlen am Ortsrand von Hellendorf Grüngut, Sträucher und Hausmüll insbesondere aus der Nachbarschaft unbefugt entsorgt wird. Die Vertreter der Gemeindeverwaltung wiesen in der Ortsratssitzung darauf hin, dass die Gemeinde bei entsprechender Information ( z.B. Autonummer oder Handyfoto) die Verursacher gegebenenfalls mit einem Bußgeld belegen kann, wenn sie rechtswidrig Grüngut oder Hausmüll entsorgen. Ortsbürgermeister Hartmut Pflüger appellierte an die Hellendorfer Bürgerinnen und Bürger mit darauf zu achten, dass eine wilde Grüngut- und Hausmüllentsorgung unterbleibt. Er wies darauf hin, dass am Bauhof der Gemeinde in Mellendorf, Stargarder Straße jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr die Möglichkeit besteht, Grüngut zu entsorgen.