Osterfeuer in Wedemärker Ortsteilen

In Abbensen beginnt das Osterfeuer am Ostersamstag um 19.30 Uhr auf dem Platz am Feuerrohr. Für das leibliche Wohl wird wie immer von der Feuerwehr gesorgt. Die Jugendfeuerwehr sammelt auch in diesem Jahr wieder Baum und Strauchschnitt für eine Spende bei allen Anwohnern ein. Nicht mitgenommen werden Baumwurzeln, behandeltes Holz und Bauholz. Die Abholung erfolgt am Ostersamstag ab 9 Uhr, Anmeldung dafür bei Hartmut Jagau, Telefon (0 50 72) 8 24, oder Andreas Knorr, Telefon (0 50 72) 16 70.
In Bennemühlen lädt die Ortsfeuerwehr herzlich zum Osterfeuer ein, und zwar am Samstag, 30. März, ab 19 Uhr. Dieses Jahr findet das Osterfeuer an einem neuen Ort statt, und zwar auf dem Feld neben dem Festplatz des letztjährigen Feuerwehrjubiläums, am Feldweg, der kurz hinter dem Ortsausgang Bennemühlen von der Alten Chaussee abzweigt. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wer zum Aufbau des Feuers mit Baum- oder Strauchschnitt beitragen möchte, kann dieses am Sonnabend, 30. März, ab 9 Uhr am Platz des Osterfeuers abliefern.
In Brelingen entzünden Jugendfeuerwehrmitglieder am Ostersonnabend, 30. März, gegen 19 Uhr das traditionelle Osterfeuer am Oegenbosteler Weg. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Brelingen würden sich über viele Teilnehmer freuen. Für das leibliche Wohl ist zu volkstümlichen Preisen gesorgt. Baum- und Strauchschnitt kann am Ostersonnabend von 8 bis 12 Uhr angefahren werden und rund um die aufgestellte Birke abgeladen werden.
In Elze wird das Osterfeuer der Feuerwehr am Sonntag, 31.März, auf dem Festplatz hinter dem Feuerwehrhaus abgebrannt. Für das leibliche Wohl wird ab 18.00 Uhr gesorgt. Das Feuer wird bei Einbruch der Dunkelheit von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr entzündet.
In Hellendorf findet das Osterfeuer auch in diesem Jahr am bekannten Brennplatz in der Sandkuhle hinter dem Friedhof statt. Angezündet wird es am Ostersamstag durch die Jugendfeuerwehr Hellendorf. Beginn ist gegen 19 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt die freiwillige Feuerwehr Hellendorf. Da das Feuer auf dem Bolzplatz stattfindet, sollte auf das Mitbringen von Glasflaschen verzichtet werden.
In Meitze lädt die Feuerwehr am Ostersamstag, 30. März, zum traditionellen Osterfeuer am Gerätehaus in Meitze ein. Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer durch die Jugendfeuerwehr und den Fackeltanz der Tanzgruppe Meitze entzündet. Für das leibliche Wohl gibt es Leckeres vom Grill und verschiedene Heiß- und Kaltgetränke.
In Mellendorf wird das Osterfeuer am Sonntag, 31. März, um 19.30 Uhr am Grabenweg von der Jugendfeuerwehr angezündet. Die Ortsfeuerwehr Mellendorf freut sich auf rege Teilnahme der Bürger.
In Resse wird das traditionelle Osterfeuer wieder von der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Schützenplatz in Resse am Ostersonnabend, 30. März, um 19 Uhr entzündet. Dazu kann wie in jedem Jahr am Ostersamstag von 10 bis 16 Uhr Holz angeliefert werden. Um beim Verbrennen die Umwelt nicht zu stark zu belasten, wird die Feuerwehr das Anfahren anderer Materialien nicht zulassen. Eine Abholung seitens der Feuerwehr findet nicht statt. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Außerdem wird die Jugendfeuerwehr wieder für Groß und Klein Pommes bereit halten.
In Berkhof lädt die Feuerwehr Berkhof am Ostersamstag zum Osterfeuer auf die Feuerwehrwiese in Berkhof ein. Beginn ist um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt (Gegrilltes, kalte und warme Getränke, Cocktail-Bar). Trockenes Holz kann am Ostersamstag von 9 bis 12 Uhr angefahren werden.
In Scherenbostel wird das Osterfeuer am Sonntag, 31. März, bei Einbruch der Dämmerung abgebrannt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Ab Mittwoch, 27. März, darf Baumschnitt (keine Stucken) angefahren werden.
In Wennebostel wird das Osterfeuer am Ostersamstag, 30. März, gegen 19.30 Uhr auf der Wiese Meyer/Riechers am Ortsausgang von Wennebostel in Richtung Gailhof entzündet. Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandelte Holzreste werden am Karfreitag, 29. März, von 9 bis 15 Uhr am Brennplatz angenommen. Das Zusammenfahren und Aufschichten des Osterfeuers wird gleichzeitig stattfinden. Bei Bedarf wird das Brennmaterial gegen eine Spende für die Jugendfeuerwehr auch zu Hause abgeholt. Das Abbrennen des Osterfeuers erfolgt im bekannten Rahmen. Alle Wennebosteler sind willkommen.