Ostermarkt in der Senioren-Residenz Allerhop

Michaela Bock (links) bedient Heimbewohnerin Irmgard Kiene am Buffet „Rund ums Ei“. Foto: B. Stache

Gemischter Chor stimmt Frühlingslieder gegen die Kälte an

Mellendorf (st). Viel Freude bereitete der Ostermarkt an Karsamstag den Bewohnern der Senioren-Residenz Allerhop. Mit großem Engagement hatte das Team um Michaela Bock (Einrichtungsleitung) und Jennifer Janick (Leitung Psychosozialer Dienst) die Residenz ganz auf die Osterfeiertage eingestimmt und entsprechend dekoriert. Für die Bewohner, deren Angehörige und Gäste war wieder ein kleiner Markt vor dem Haus aufgebaut – mit einem Getränke- und Essenszelt sowie vier Verkaufsständen, an denen Hobbykünstler ihre österlichen Accessoires zum Kauf anboten. Der gemischte Chor unter Leitung von Ole Wegener eröffnete den Ostermarkt mit Frühlingsliedern, darunter „Es tönen die Lieder“, und ließ dabei die kalten Temperaturen vergessen. Anschließend gab es ein ausladendes Buffet „Rund ums Ei“. Michaela Bock und Jennifer Janick hatten allerlei im Angebot: „Neben Russisch Ei und Eiersalat gibt es auch Rührei mit Baguette, hausgemachten Eierpunsch und Eierlikör“, erklärte Bock, während sie die Heimbewohnerin Irmgard Kiene bediente. Großen Spaß hatten die Besucherkinder an einer Hüpfburg. „Wir bieten den Kleinen dazu auch noch ein Eierlaufen. Wer mitmacht, erhält ein kleines Geschenk“, verriet Claudia Milicevic, Geschäftsführerin der „Kinderspasshannover.de“. Für alle Bewohner der Senioren-Residenz Allerhop und deren Besucher gab es passend zum Marktthema ein Quiz: Mit sieben Fragen rund um Ostern. Sechs Hauptpreise warteten auf die Gewinner.