Partnerwechsel bei Theilmann

Neuer Versicherer als Partner – bewährtes Team: Jörg Theilmann (von links), Ellen Vehring, Elke Theilmann und Christine Görries freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der Versicherung Die Continentale. Foto: A. Wiese

Versicherungskontor arbeitet jetzt mit „Die Continentale"

Mellendorf (awi). Das Team und die Räume bleiben – der Versicherungspartner hat gewechselt: Seit 1. Oktober arbeirtet das BTV Theilmann Versicherungskontroi in der Bissendorfer Straße 11 in Mellneodrf mit der Versicherung Die Continentale. Bereits in dritter Generation vermittelt Theilmann Versicherung und die nächste Generation ist bereits als Versicherungskaufmann im Büro tätig. Jörg Theilmanns Großvater Otto hatte 1932 mit Versicherungen begonnen und an seinen Sohn Bodo übergeben. Jörg Theilmann arbeitet seit 1989 im Betrieb und übernahm das Büro 2007. Der Wechsel zum Produktpartner Die Continentale als einer der größten Komposit-Versicherer sei ein wohl überlegter Schritt, betont er. Die Continentale mit Sitz in Dortmund überzeuge durch ihre Produktvielfalt mit Haftpflicht-, Gebäude-, KFZ-, Hausrat, Unfall-, Renten- und Lebensversicherungen, Rechtsschutz- und Bausparversicherungen. Theilmann, zu dessen Team sieben Fachangestellte gehören und der als Ausbilder zertifiziert ist, hat selbst seine Ausbildung bei der Interunfall gemacht, anschließend studiert und vier Jahre bei einer Hamburger Versicherungsgesellschaft Großschadensregulierer gelernt, bis er 1989 in den Betrieb seines Vaters eintrat. „Als zertifizierter Versicherungsvertreter verfügt unser Büro über eine Schadensregulierungsvollmacht und kann so schnell und problemlos vor Ort Entscheidungen treffen“, betont er. Als langjährig tätige Versicherungsvertreter wissen er und seine Kollegen genau, was im Schadensfall beachtet werden muss. Sie entscheiden vor Ort, welcher Sanierer beispielsweise bei einem Wasserschaden eingesetzt, welche Trockungs- beziehungsweise Leckageortungsfirma zum Zug kommen soll. „Kurze Wege, kurze Entscheidungen, sichere Regulierung" lautet Theilmanns Motto. 24 Stunden am Tag sieben Tage in der Woche können sich seine Kunden mit ihm in Verbindung setzen.
Die Continentale wurde 1960 in Hannover gegründet und entwickelte sich mit heute 2,5 Millionen Verträgen und rund 448 Millionen Euro Beitragseinnahmen zu einem breit aufgestellten, mittelständischen Unternehmen, das kontinuierlich über Marktdurchschnitt wächst. Ziel ist die Absicherung von Privatleuten und kleinen und mittelständischen Unternehmen. Den größten Marktanteil hat die Continentale Sachversicherung in der Sparte Unfall, in der sie Maßstäbe setzte. So führte sie als erstes Unternehmenm die Kombination der klassischen Kapitalauszahlung mit einer Unfallrente ein. Das stärkste Wachstum verzeichnet der Dortmunder Versicherer seit Jahren in der Sparte Kfz. Dabei sind die Sachversicherungen der Continentale so flexibel wie ihre Kunden. Denn beim Abschluss einer Police können die Versicherten immer aus mehreren Versicherungsvarianten wählen. So kann der Versicherungsschutz ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden.
Das BTV Theilmann Versicherungskontor in Mellendorf ist auch weiterhin unter Telefon (0 51 30) 60 74-0 erreichbar.