Pflegedienst lud zur Weihnachtsfeier ein

Die Senioren genossen die Feier mit Kafffetrinken und 1a-Service.

Buntes Programm für Senioren aus Wedemark und Langenhagen

Wedemark/Langenhagen. Zur jährlich stattfindenden Weihnachtsfeier vom Pflegedienst Caspar & Dase, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ins Forum auf dem Campus W. in Mellendorf eingeladen. Und schnell wurde klar, der Saal wird voll. 139 Anmeldungen von Klienten und deren Angehörigen, diese Zahl übertraf deutlich die der Teilnehmer der letzten Jahre. Aus allen Ortsteilen der Wedemark, aber auch aus Langenhagen und Hannover kamen die Klienten, zum Teil mit ihren Angehörigen, in freudiger Erwartung eines bunten und fröhlichen Weihnachtsnachmittages. Diejenigen, die nicht mehr selber fahren konnten, wurden vom kostenlosen Fahrdienst des Pflegedienstes abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht. Somit musste niemand, der gerne an der traditionellen Veranstaltung teilnehmen wollte, fernbleiben. Die zahlreichen Mitarbeiter von Capar & Dase hatten mit sehr viel Engagement und liebevollen Details alles organisiert, aufgebaut, geschmückt und selbst gebacken. Kai Dase begrüßte alle Klienten und Angehörigen, freute sich sehr über das zahlreiche Erscheinen und dankte seinem Team für die tolle Unterstützung, ohne die dieses traditionelle Event gar nicht möglich wäre. Nachdem alle ausreichend mit Kaffee, Tee und leckerem Kuchen versorgt waren, ging es auch schon los mit dem bunten Rahmenprogramm. Den Anfang machte das Musikcorps Langenforth, als die Musiker und Musikerinnen mit ihren rot-schwarzen Uniformen und Weihnachtsmützen auf der großen Bühne stimmungsvoll loslegten, wurde fröhlich geschunkelt und mitgeklatscht. Abgelöst wurden sie dann von den Kleinsten. 19 äußerst gespannte und mutige vier- bis sechsjährige Kinder aus der Zwergenburg in Elze, hatten sich wochenlang auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Mit Weihnachtsmützchen sangen sie unter Klavierbegleitung, aufgeregt und mit strahlenden Augen, ihre fröhlichen Weihnachtslieder. Sie ernteten riesengroßen Applaus dafür und jedes Kind bekam einen Adventskalender geschenkt. Auch den zahlreich erschienenen Eltern standen die Freude und der Stolz ins Gesicht geschrieben. Im Anschluss feierte der eigens gegründete Caspar & Dase-Chor, bestehend aus Familie Dase und Mitarbeitern, sein Debüt. Gemeinsam mit den Klienten und allen Anwesenden wurden so einige traditionelle und fröhliche Weihnachtslieder gesungen. Den Senioren war deutlich anzusehen, wieviel Spaß ihnen das bereitete und wie es ihre Herzen erfreute. Auch unter den Klienten gab es dann noch den ein oder anderen, der eine Weihnachtsgeschichte für alle zum Besten gab und auch liebe Worte des Dankes an das Team des Pflegedienstes wurden ausgesprochen.
Anna Koch aus Resse unterhielt den gesamten Saal mit ihren lustigen Weihnachtsgeschichten und bekam viel Beifall, während Kai Dase ihr unterstützend mit dem Mikrofon zur Seite stand. Auch Georg Lührs aus Bissendorf fand viele nette Worte für alle Beteiligten und gab die ein oder andere Anekdote zum Besten. Ganz besonders weit holte Immo Wendt aus Elze aus. Er und seine damals noch lebende Frau kannten Monika Dase schon 1997, als sie den Pflegedienst gründete. Und schon damals versprach das Ehepaar Wendt, sollten sie einmal in die Situation kommen, Pflege zu benötigen, dann auf jeden Fall aus dem Hause Caspar & Dase. So reservierten sich die beiden schon früh, ihre späteren Plätze. Heute ist Immo Wendt ein äußerst zufriedener Klient des Pflegedienstes. Er fand sehr nette und herzliche Dankesworte für Monika Dase, ihre Söhne und vor allem für das gesamte Pflegeteam. Zum Abschluss bedankte sich Jan Dase für die tolle Veranstaltung und bei allen erschienenen Besuchern. Monika Dase verabschiedete jeden Gast einzeln mit einer roten Rose. Es war wieder mal eine gelungene Veranstaltung, die einen in stressigen Zeiten innehalten lässt und zeigt, was wirklich wichtig ist.