PINX lädt zu Max und Moritz ein

Die Schüler können sich auf eine spannende Schattentheatervorführung freuen.

Schattentheatervorführung der Jugendkunstschule

Schwarmstedt. Am Freitag, 8. Oktober, um 16 Uhr findet in der Förderschule „Schule an der Alten Leine“ in Schwarmstedt eine Schattentheateraufführung der Kunstschule PINX statt. Das Stück „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch in der musikalischen Fassung von Günther Kretzschmar wird zur Zeit von mehreren Gruppen der Kunstschule PINX erarbeitet. Das Dachbodenatelier von Harry Natuschka und seine generationsübergreifende Arbeits-gruppe mit Erwachsenen und Kindern der Förderschule entwerfen die Bühnenbilder und spielen die Szenen mit ihren selbstgeschaffenen Figuren. Der Lumpengesindel-Kinderchor unter der Leitung von Margarete Jobmann singt die Texte von Wilhelm Busch nach der Vertonung von Günther Kretzschmar und gestaltet mehrere Streiche. Diese Aufführung wird veranstaltet im Rahmen des generationsübergreifenden Projektes „Ritzeratze! Voller Tücke ...“ und gefördert vom Land Niedersachsen. Die Künstlerische Gesamtleitung liegt bei Harry Natuschka, die musikalische Leitung hat Margarete Jobmann.