Realschule Wedemark besucht Caren Marks

Caren Marks mit Schülerinnen und Schülern der Realschule Wedemark in der Reichstagskuppel

Zehntklässler verfolgten Plenardebatte live

Wedemark. Eine 10. Klasse der Realschule Wedemark war zu Gast bei der SPD-Bundestagsabgeordneten Caren Marks im Berliner Reichstagsgebäude. Marks freute sich besonders über diesen Besuch aus ihrer Heimatgemeinde. Nachdem die Schülerinnen und Schülern Gelegenheit hatten, eine Plenardebatte live im Bundestag zu verfolgen, führte Marks die Schülerinnen und Schüler auf die Fraktionsebene. Hier sind vor den Räumen der SPD-Bundestagsfraktion Fotos und Namen der SPD-Reichstagsmitglieder ausgestellt, die 1933 unter Lebensgefahr gegen Hitlers Ermächtigungsgesetz gestimmt hatten. „Diese Männer und Frauen sind für uns Vorbilder und die Erinnerung an sie ist uns in der SPD sehr wichtig“, erläuterte sie. Im Vorstandssaal der Fraktion stellte sie ihre Arbeit in Berlin und im Wahlkreis vor und beantwortete die Fragen der Jugendlichen. Als jugendpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion betonte Caren Marks, dass Jugendliche neben Schule, Studium und Ausbildung Freiräume bräuchten, um sich und ihre Fähigkeiten und Interessen entwickeln zu können.