Realschule zu Gast bei Caren Marks

Die zehnte Klasse der Realschule Wedemark besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks in Berlin.
Wedemark. Zum Auftakt ihrer dreitägigen Berlinfahrt besuchten 25 Schüler des zehnten Jahrgangs der Realschule Wedemark die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks in Berlin. Nachdem die Jugendlichen eine „Aktuelle Stunde“ des Parlaments von der Besuchertribüne des Plenarsaals live mitverfolgt hatten, trafen sie Caren Marks zum Gespräch. Nach einer kurzen Vorstellung ihrer Aufgaben als Bundestagsabgeordnete sowie als Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesjugendministerin, standen kinder- und jugendpolitischen Themen im Fokus. In diesem Zusammenhang wurde auch über das Thema Kinderrechte gesprochen. „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben eigene, international geltende Rechte. Neben dem Recht auf gesundes und gewaltfreies Aufwachsen, gehört beispielsweise auch das Recht auf Bildung, aber auch auf Freizeit“, betonte die Wedemärker Abgeordnete. Caren Marks appellierte an die Jugendlichen aus ihrer Heimatgemeinde für die Demokratie Flagge zu zeigen: „Demokratie ist nicht selbstverständlich, sie lebt vom Mitmachen. Demokratie braucht engagierte Demokratinnen und Demokraten in jedem Alter.“