REWE-Zwingmann als Vorzeigemarkt

Marktleiter Norbert Zwingmann (l.) erklärt Regionalleiter Roland Kaiser (2. vl. l.) und anderen REWE-Vertretern das Prinzip der regionalen Direktvermarkter, die er in seinen Markt eingebunden hat wie hier den Forellenhof Pflüger mit seinen Räucherprodukte

50 Marktleiter der REWE-Nord wurden durch den beispielhaften Markt geführt

Mellendorf (awi). Kompliment für Norbert Zwingmann und sein Team vom REWE-Markt am Burgweg: Weil sie einen „Vorzeigemarkt“ haben, kamen am Mittwoch 50 Kaufleute der REWE Nord, die selbst bestimmte Leistungskriterien erbracht haben, auf ihrer zweitägigen Tour durch den Norden zum Schauen und um sich für die eigenen Märkte weitere Anregungen zu holen. Mellendorf war der Auftakt unter den Märkten, die alle für besondere Erfolge ausgezeichnet wurden. Als nächstes stand beispielsweise Langenhagen auf dem Plan, wo die Obstabteilung im REWE-Markt wie ein Dschungel gestaltet ist. Die Leis-tungskriterien für diese besondere Auszeichnung sind vielfältig und setzt sich aus Zahlen und dem Erreichen qualitativer Ziele – dazu gehören auch Spendenaktionen – zusammen. Wie aktiv sich Norbert Zwingmann beispielsweise mit dem Tag der Vereine ins Mellendorfer Geschehen einbringt, können die Wedemärker selbst am besten beurteilen. Den Marktmanagern und selbstständigen Kaufleuten der REWE gegenüber strich Regionalleiter Roland Kaiser aus Norderstedt Fakten wie eine Super-Kundenbindung, auf die Kunden abgestimmte Sortimente, einen hohen Stammkundenanteil, eine exzellente Fleischabteilung und die Einbindung von regionalen Produkten in das Sortiment heraus. Norbert Zwingmann begrüßte seine Gäste mit einem zünftigen Frühstück im Beduinenzelt auf dem Parkplatz und hoffte, dass sie positive Eindrücke gewinnen würden. Kurz stellte er vor, dass er und seine Frau den Markt seit 35 Jahren in Mellendorf führen würden, mittlerweile am dritten Standort. Am Burgweg wurde der neue Markt vor fünf Jahren eröffnet. Seinen Erfolg begründete Zwingmann unter anderem mit einer „tollen Unterstützung von meinem Team“. Beim Personal gebe es eine sehr geringe Fluktuation und eine gute Mischung aus Jung und alt, die hervorragend harmoniere. Kurz wies Zwingmann auf eine aktuelle Neuerung hin: An einigen Einkaufswagen gibt es eine Hygienebox, die beim Rüberziehen über den Griff diesen keimfrei macht. Auch hier ist Zwingmann Vorreiter bei der REWE. Nach dem Marktrundgang zeigten sich die Besucher sehr beeindruckt, insbesondere von der Vielzahl regionaler Produkte, vom Hemme-Milchhof und Forellenhof Pflüger bis zum Bienen-Becker mit seinem Honig, Biokartoffeln und Eiern vom Biohof Rotermund- Hemme in Brelingen, Brelinger Heidelbeeren und Produkten vom Hof Rust in Ibsingen.