Rückbau des Bahnübergangs

Veröffentlichung der Gemeindeverwaltung

Ertüchtigung der Eisenbahnstrecke Bennemühlen – Buchholz. 1. Der Erörterungstermin für folgende Maßnahme: Aktenzeichen/
(Antrags-Nr.) Maßnahme Gemarkung 3331-30200-1 (U 7) „Der Bahnübergang auf der „Ahornallee“ zwischen Lindwedel Berkhof und Sprockhof wird aufgehoben und zurückgebaut“ ist von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr anberaumt worden für den 15.03.2010, 10.00 Uhr, Uhle-Hof, Unter den Eichen 2, 29690 Schwarmstedt
2. Die Teilnahme am Termin ist jedem, dessen Belange durch das geplante Bauvorhaben berührt werden, freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser muss seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachweisen, die zu den Akten der Anhörungsbehörde (Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) zu geben ist.
3. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten /Betroffenen auch ohne ihn verhandelt werden kann, dass verspätete Einwendungen ausgeschlossen sind und dass das Anhörungsverfahren mit dem Schluss der Verhandlung beendet ist.
4. Kosten, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder durch Vertreterbestellung entstehen, können nicht erstattet werden.
5. Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich. Die Teilnahme ist beschränkt auf diejenigen, die rechtzeitig Einwendungen erhoben haben, sowie auf Betroffene.
6. Information: Zur betroffenen Strecke werden insgesamt sechs Maßnahmen erörtert.