SC Wedemark ehrt langjährige Mitglieder

Vorsitzender Jörg Becker (hinten links) mit Vorstandsmitgliedern und für ihre langjährige Mitgliedschaft Geehrten des SC Wedemark. Foto: B. Stache

Seit 90 Jahren verlässliche Sportausbildung für Kinder und Jugendliche

Bissendorf (st). Seit nunmehr 90 Jahren ist der SC Wedemark verlässlicher Partner für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen im Sport. Daran erinnerte der Vorsitzende Jörg Becker in seinem Bericht anlässlich der Mitgliederversammlung am Freitagabend im Vereinsheim am Sportplatz in Bissendorf. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern und betonte die besondere Bedeutung des Ehrenamtes und die entsprechende Leistung des Vereins. Der Vereinsgeburtstag soll am Wochenende 6. und 7. August mit einem D-Juniorenturnier sowie einem Festwochenende vom 12. bis 14. August gefeiert werden. Mitgliederwart Dietmar Schewe hatte nach der Begrüßung die Tagesordnung vorgestellt und anschließend die Versammlung gewohnt souverän moderiert. Vorsitzender Becker übernahm die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Seit 25 Jahren halten Stefan Dietze, Jochen Endtricht und Carsten Minkenberg dem Verein die Treue. Matthias Wulf und Carsten Krüger sind seit 40 Jahren dabei, Erich Marks und Werner Osterland schon 50 Jahre. Becker dankte den Jubilaren für ihre Vereinstreue und überreichte Präsente und Blumen. Als Team of the Year 2015 wurde die Jugendspielgemeinschaft (JSG) C1-Junioren mit Trainer Olaf Bartels-Diem ausgezeichnet. Die erfolgreiche JSG setzte sich aus Spielern Jahrgang 2001 des FC Brelingen, SV Resse und SC Wedemark zusammen. Sie wurde von Trainer Olaf Bartels-Diem und Kotrainer Bernd Düerkop betreut. „Die Mannschaft hatte in der Saison 2014/15 in der Kreisliga gespielt und wurde Staffelsieger, Kreismeister und Kreispokalsieger“, erklärte der Trainer. „Jetzt spielen wir in der B-Jugend Kreisliga und belegen derzeit den zweiten Tabellenplatz.“ Für ihre sportlichen Leistungen erhielt die Mannschaft einen Ehrenpokal sowie einen Gutschein. Nach den Berichten der sportlichen Leitungen gab Dietmar Schewe die aktuellen Mitgliederzahlen bekannt: mit 462 ist dies die höchste Zahl seit Jahren. Bei den anstehenden Wahlen wurden Julia Lange (Verwaltung und Organisation), Jörg Becker (Finanzen), Wilfried Holz (Sport), Nino Biering (Medien und Sponsoring) sowie Lars Nitsche (Vereinsentwicklung) in ihren Ämtern bestätigt. Eine Wiederwahl gab es auch bei den Mitgliedern des Ehrenrats: Burkhard Dietz, Fritz Schöning, Dieter Vogelgesang, Ingo Wenzlik-Appel und Bernd Wilts. Für einen neuen Vorstandsposten wurde Jugendleiter Sebastian Kramer vorgeschlagen. Die Mitglieder wählten ihn einstimmig ins Vorstand-Vereinsmanagement. Vorsitzender Jörg Becker wünschte allen Vorständen eine glückliche Hand. Es folgte noch der Beschluss, dass aktive Erwachsene pro Jahr drei Arbeitsstunden für den Verein einbringen sollen.