Scheue Schäferhündin entlaufen

Wer hat Miray gesehen? Sie ist in Schwarmstedt entlaufen.

ITV ist dringend auf Mithilfe der Bevölkerung angewiesen

Schwarmstedt. Am 14. August ist die dreijährige dunkle Schäferhündin Miray beim Internationalen Tierschutzverein Grenzenlos entlaufen, indem sie sich aus dem Garten gebuddelt hat. Sie wurde zuletzt gesehen, als sie Richtung Grindau – Lindwedel lief. Miray ist erst wenige Tage in Deutschland und hat große Angst vor Menschen. Sie ist auf einem Auge blind, etwa 53 Zentimeter groß und schlank. Sie wird ein menschliches Anwesen nur dann betreten, wenn sie Hunger hat. Wer Miray sieht, wird gebeten, sie mit Futter anzulocken und nach Möglichkeit einzusperren und sofort telefonisch den Internationalen Tierschutzverein Grenzenlos unter Telefon (0 51 05) 51 38 28 oder (01 77) 4 44 41 54 zu benachrichtigen. Jeder Hinweis darauf, wo und wann sie gesehen wurde, ist wichtig.