Schützenfest in Berkhof

Unter den Augen des Jugendgruppen-Vorsitzenden Tim Arndt-Sinner vom Schützenverein Plumhof-Berkhof-Sprockhof schießen sich die Jugendlichen der DLRG Wedemark auf den ersten Gegner ein. Foto: B. Stache

SV Plumhof-Berkhof-Sprockhof geht mit Human-Soccer-Cup neue Wege

Berkhof (st). „Das diesjährige Schützenfest steht ganz im Zeichen der Jugend“, hatte Tim Arndt-Sinner, Vorsitzender der 1956 gegründeten Jugendgruppe des SV Plumhof-Berkhof-Sprockhof von 1921, angekündigt. Aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der Jugendgruppe begann das Schützenfest am Sonnabend dann auch mit einem Human-Soccer-Cup auf der Feuerwehrwiese in Berkhof. Acht Mannschaften hatten an dem Turnier teilgenommen. Im Endspiel setzte sich das Team „Nachwuchspieler" gegen die „Landeier" durch. Platz drei sicherte sich der „Reitverein“ durch einen Sieg über das Team vom Verein „Schöner Leben“. Das Rahmenprogramm bestand aus Feldhockey, Hüpfburg, Riesenbausteinen, Fußballtoren, Malstationen und anderen, auch kulinarischen Angeboten. Am Abend gab es im Schützenhaus eine Party, ganz zivil und ohne Schützenuniform. Mit dem Einmarsch der Würdenträger zu den Klängen des Musikcorps Langenforth unter Leitung von Wencke Blanke eröffnete am Sonntagvormittag der 1. Vorsitzende des SV Plumhof-Berkhof-Sprockhof, Norbert Jäkel, „den offiziellen Teil des Schützenfests“. Vor der Proklamation hatte es ein gemeinsames Frühstück gegeben, das gut besucht war. Schützenkönig 2016 wurde Maurice Tönnies vor Holger Giesemann, Friedhelm Tönnies und Tim Arndt-Sinner. Dagmar Tönnies erhielt die Kette der Schützenkönigin, Manuela Henke ist zweite Königin, gefolgt von Sabine Sinner und Cornelia Lange, die auch die Jubiläumsscheibe gewann. Kaiser 2016 ist Hilde Dumann, Kaiser der Kette 2016 Gertrud Grapp. Die Dechert Scheibe sowie den Wanderorden Herren 2016 erhielt Rainer Henke, Heide Backhaus den Wanderorden Damen. Fabienne Tönnies ist die neue Kinderkönigin, Angelina Henke Jugendkönigin und Damien Dösselmann Scheibenträger. Kreisschützenmeisterin Birgit Gräfenkämper hatte drei Ehrungen mit nach Berkhof gebracht: die Ehrennadel in Bronze des Kreisschützenverbands Wedemark-Langenhagen für Verdienste um das Deutsche Schützenwesen und ihr Wirken im SV Plumhof-Berkhof-Sprockhof für Margitta Fiebig und Friedhelm Tönnies sowie die Ehrennadel „25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund“ für Thomas Frantz. Anschließend wurden die Königsscheiben ausgetragen – wieder unter den Klängen des des Musikcorps Langenforth.