Schützenjugend fährt Kanu auf der Aller

Mal was anderes: Elzes Schützennachwuchs griff statt zum Luftgewehr zum Paddel und erkundete die Aller.

Elzes Jugendliche können nicht nur schießen, sondern auch paddeln

Elze. Im Juni fand die Kanufahrt für die Schüler und Jugendlichen, Betreuer und Trainer des Schützenvereins Elze statt. Da die Jugendleiterin Sabine ebenfalls Kreisjugendleiterin des Kreisverbands Wedemark-Langenhagen ist, nahm sie kurzerhand auch die Jugendlichen des Kreiskaders mit zu dieser Freizeitaktivität, so dass eine stattliche Truppe von 30 Teilnehmern die Aller hinunter fuhr. Gestartet wurde in Celle um 9 Uhr morgens und nach einigen Pausen und 28 Kilometer später erreichten alle geschafft das Ziel in Bannetze am späten Nachmittag. Das Highlight für alle, sowohl Betreuer als auch Kids, war die Fahrt durch die Schleuse in Oldau. Diese darf selbstständig bedient werden, was Dirk Müschen übernommen hat. Das Ein- und Ausfahren machten allen sehr viel Spaß. Auch im nächsten Jahr wird eine Freizeitaktivität stattfinden. Sie dient als Ausgleich und Belohnung für die vielen Trainingseinheiten und Wettkämpfe. Und natürlich kommt der Spaß dabei nicht zu kurz. Wer sich für das Sportschießen interessiert, kann von 6 bis 21 Jahren bei uns vorbeischauen. Kinder von sechs bis 14 Jahren haben am Montag ab 18 Uhr, Jugendliche ab 15 Jahren am Donnerstag ab 18 Uhr die Möglichkeit diese Sportart unter fachkundiger Leitung zu erlernen.