Schulbusunfall in Hellendorf

Der Schulbus kollidierte beim Abbiegen in Hellendorf mit dem Ford, der den Bus überholen wollte. Foto: A. Lange

Zusammenstoß mit Auto geht glimpflich aus

Hellendorf (awi). Am Donnerstagmorgen ereignete sich in Hellendorf ein Verkehrsunfall mit einem Schulbus. Der voll besetzte Gelenkbus stand zunächst an der Haltestelle Schwarmstedter Straße, Ecke Meitzer Straße. Als der Bus wieder angefahren war, um anschließend nach links in die Meitzer Straße einzubiegen, versuchte ein 23-Jähriger Ford-Fahrer, der ebenfalls auf der Schwarmstedter Straße Richtung Mellendorf unterwegs war, den Bus zu überholen. Beim Abbiegen des Busses kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, die anschließend beide nicht mehr fahrbereit waren. Glücklicherweise blieben sämtliche Schüler als auch die beiden beteiligten Fahrer unverletzt. Da viele Schüler ihre Eltern per Handy informierten, war die Unfallstelle kurzfristig von den Autos der Eltern blockiert, die ihre Sprösslinge abholten, um sie zur Schule zu fahren. Aber auch diese Situation löste sich schnell wieder auf.