Schulkooperationsskikurs lässt grüßen

Die Teilnehmer des aktuellen Skikurses in Flachau aus Schulen in der Wedemark und Isernhagen unter der Leitung des ehemaligen Schulleiters Wilfried Osing.

Zum 17. Mal in Folge im Skigebiet Amade in Flachau

Wedemark. Was 2001 als reiner Skikurs der Konrad-Adenauer-Schule begann, hat sich mittlerweile als schulformübergreifende Veranstaltung etabliert. Aus drei Schulen wurden nun vier. In diesem Jahr kam noch die Realschule Isernhagen hinzu, denn der ehemalige Schulleiter der Konrad-AdenauerSchule, Wilfried Osing, unterrichtet nach seiner Pensionierung im Februar letzten Jahres Sprachlernklassen an der Realschule Isernhagen. Nach Vorstellung des Skikurses in der Schülervertretung, begeisterten sich gleich zehn Schüler der siebten und achten Jahrgänge für dieses tolle Angebot, Ski- und Snowboardfahren zu erlernen. Auch die Schulleitung, das Kollegium und die Elternschaft waren von der Erweiterung des Schulangebots sehr angetan, zudem fand der Kurs in den Halbjahresferien statt. Unter der Leitung der Skilehrer Wilfried Osing und Martin Märker wurde der Schulski- und Snowboardkurs in Flachau/Österreich durchgeführt, zum lehrenden Personal gehörten auch eine Kollegin der Realschule Isernhagen und zwei weitere Kollegen. 30 Schüler und 20 Ehemalige der Schulen fuhren in diesem Jahr mit nach Flachau. Der Anteil der Snowboardfahrer und Skifahrer hielt sich etwa die Waage. Die Erfolgserlebnisse in den Anfängergruppen stellten sich bei den meisten relativ schnell ein, so dass zum Spaßfaktor auch das Leistungsvermögen schnell anstieg. Auch die Fortgeschrittenen Ski- und Snowboardfahrer wurden von den Lehrkräften weitergeschult um das Leistungspotential zu erhöhen. Die Schneeverhältnisse, die Temperaturen so auch die Sonne meinte es gut mit den Kursteilnehmern, die sich in ihrem angestammten Skigebiet wieder sehr wohl fühlten. Etwa 50 Kilometer entfernt von der Stadt Salzburg beginnt das Skigebiet „Ski – Amade“. Es umfasst fünf Top-Skiregionen, 25 renommierte Skiorte, 270 moderne Seilbahnen und 860 gepflegte Pistenkilometer.
„Auch 2018 beabsichtigen wir in der Zeit vom 27. Januar bis 2. Februar in den Halbjahresferien wieder einen Skikurs durchzuführen, das Haus ist bereits reserviert", kündigte Wilfried Osing an. Anmeldeformulare können ab Mai 2017 in den Sekretariaten der Schulen abgeholt werden.