Schwanenseetanz mit Shetlandponys

Die Hobbits tanzen Schwanensee.

Bissendorfer Hobbits auf der Pferd&Jagd 2010

Bissendorf. Aus einem Stall arbeitsloser Ponys diverser Rassen entwickelte sich im Herbst 2000 die Idee der Gründung einer Ponygruppe, den -Bissendorfer Hobbits.
Seither treffen sich wöchentlich über 40 Jungen und Mädchen im Alter von 4 bis 18 Jahren, um unter Aufsicht den Tieren und dem Reiten näher zu kommen.
Seit 2007 sind die Hobbits eine Sparte im Turn-Club Bissendorf e.V. (TCB).
Wie schon in dern vergangenen Jahren möchten die "Hobbits" auch diesmal am Schauprogramm der Fachmesse Pferd& Jagd, die vom 02. bis zum 5. Dezember auf dem Messegelände in Hannover stattfindet, teilnehmen. Nach Ponyfußball, Shettyrennen (Little Royal Ascot), Shetty-Olympiade, Geschichte des Pferdes, Ponyzirkus und einer Steckenpferdquadrille werden die Hobbits in diesem Jahr ein Ballett mit Shettys tanzen: den Schwanensee. Dabei vertreten die Hobbits den Pony- und Kleinpferdeverband Hannover, sowie die Interessengemeinschaft Shetlandpony. Mit dabei sind 25 Kinder, acht kleine Ponys und ein Kladruber. -der sterbende Schwan-, geritten von Ellen Gerhardt. Die kleinsten Hobbits werden die Ponys im Tütü reiten, während die älteren Hobbits "das Wasser tanzen". Die Auftritte finden am Freitag um 15.30 Uhr, am Sonnabend um 12 Uhr und am Sonntag um 10.15 Uhr statt.