Sennheiser auf der Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai

Foto: Sennheiser

Im Deutschen Pavillon „balancity“ Klang in Perfektion erleben

Wennebostel. Unter dem Motto „Better City, Better Life“ thematisiert die diesjährige Weltausstellung in Shanghai die urbanen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Wie sich Lebensqualität und Lebensfreude in modernen Städten umsetzen lassen, veranschaulicht der Deutsche Pavillon, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie verantwortet wird. EXPO-Besucher erhalten auf ihrem Weg durch die so genannte „balancity“ Einblicke in das städtische Leben in Deutschland; unter anderem begegnen sie Produkt-Highlights „made in Germany“ wie beispielsweise dem HD 800 von Sennheiser. „Wir freuen uns, zwei unserer Spitzenkopfhörer, den HD 800 und den IE 8 im Deutschen Pavillon ausstellen zu dürfen. Mit unserer Präsenz auf der EXPO 2010 möchten wir die Darstellung niedersächsischer Leistungsfähigkeit und Qualität in China unterstützen“, sagt Volker Bartels, Geschäftsführer Produktion und Logistik sowie Sprecher der Sennheiser-Unternehmensleitung. Gezeigt wird den EXPO-Besuchern der HD 800: der High-End-Hörer fasziniert mit einem brillanten Klangbild und beeindruckender Räumlichkeit. Der dynamische Stereohörer in komplett offener Bauweise vereint innovative Technologie mit ausgewählten Materialien und hochwertiger Verarbeitung. Herzstück des dynamischen Stereohörers ist ein 56 mm großer Schallwandler, der größte, der derzeit in einem dynamischen Kopfhörer zu finden ist. Auch der hochwertige Ohrkanalhörer IE 8 ist in der ‚balancity’ ausgestellt. Er ist der ideale Begleiter für Musikfans, die großen Wert auf prägnante und detailgetreue Wiedergabe legen. Eine gute Dämpfung von Außengeräuschen ergänzt die hervorragenden Klangeigenschaften. Workshop für Sound-Experten Zusätzlich zu dem Angebot im Deutschen Pavillon bot die „Sennheiser Sound Academy“ vom 24. bis zum 28. Januar ein „Live-Mixing-Praxisseminar“ im MAO Live House an. Insgesamt fünf Tage beschäftigten sich rund 200 Toningenieure und Sound-Designer mit den Themen Mikrofonierung und Abmischung einer Live-Band. „Alle Aspekte eines Live-Konzerts wurden für die Teilnehmer durch Sennheiser- Experten praktisch erfahrbar macht, erklärt Susanne Seidel. Mit der Sennheiser Sound Academy bieten wir maßgeschneiderte Trainings und Expertenwissen auf internationalem Niveau und geben unseren Kunden die Gelegenheit, ihr Produkt- und Service-Know-how zu vertiefen“, sagte Susanne Seidel, Geschäftsbereichsleiterin Global Marketing bei Sennheiser. Über Sennheiser Die Sennheiser-Gruppe mit Sitz in der Wedemark (Region Hannover) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen. 2008 erzielte das 1945 gegründete Familienunternehmen einen Umsatz von über 385 Millionen Euro. Weltweit hat Sennheiser über 2.100 Beschäftigte, davon 55% in Deutschland. Sennheiser fertigt in Deutschland, Irland und den USA und ist weltweit vertreten durch Tochtergesellschaften in Frankreich, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Dänemark (Nordic), Russland, Hongkong, Indien, Singapur, Japan, China, Kanada, Mexiko und den USA sowie durch langjährige Handelspartner in vielen anderen Ländern. Die Unternehmen Georg Neumann GmbH, Berlin (Studiomikrofone) und das Joint Venture Sennheiser Communications A/S (Headsets für PC, Office und Call Center) gehören ebenfalls zur Sennheiser-Gruppe. Weitere aktuelle Informationen über Sennheiser finden Sie im Internet unter www.sennheiser.com.