Sicherheitsüberwürfe für Zweitklässler

Christina und Hans-Joachim Föst überreichten Schulleiterin Andrea Grunwald-Seitz und den Zweitklässlern am Donnerstag die Sicherheitsüberwürfe. Foto: A. Wiese

VGH-Büro Föst stattet 100 Bissendorfer Grundschüler aus

Bissendorf (awi). Versicherung hat etwas mit Sicherheit zu tun und daher passte es gut, dass Hans-Joachim und Christina Föst vom Versicherungsbüro Föst den Zweitklässlern der Grundschule Bissendorf und Schulleiterin Andrea Grunwald-Seitz am Donnerstag 100 Sicherheits-Überwürfe überreichten. Die Schüler sollen in der bevorstehenden dunklen Jahreszeit auf ihrem Schulweg optimal zu sehen sein, erklärte Hans-Joachim Föst. Ursprünglich war die Ausstattung der Erstklässler geplant, doch die hat landesweit der ADAC zugesagt, und so kommen in Bissendorf die Zweitklässler in den Genuss der leuchtenden Überwürfe. Verkehrsobfrau Inga Matthießen hatte sich dafür eingesetzt und möchte die zwanzig überzähligen Westen für die Radfahrprüfung an der Schule und den Bereich Mobilität nutzen, so dass auch die Zweiradfahrer optimal abgesichert sind. Schulleiterin Andrea Grunwald-Seitz legte den Schülern nahe, die Überwürfe in der Nähe ihrer Jacken an der Garderobe zu platzieren, damit sie sie in der morgendichen Hektik nicht vergessen.