Sieg für die „Superdribbler"

Super-Stimmung herrschte beim Krökelturnier in der Aula der Grundschule Mellendorf. Foto: A. Wiese

60 Teams bei Krökelturnier der Grundschule am Start

Mellendorf (awi). Krökeln macht nicht nur Spaß, es zieht auch Eltern – insbesondere Väter – in die Grundschule und schafft Gemeinsamkeiten zwischen Eltern und Kindern. Und darum hat das Krökelturnier in der Grundschule Mellendorf seit Jahren einen ganz hohen Stellenwert. Auch am letzten Freitag gingen an sieben Krökeltischen 60 Zweier-Teams an den Start. Verpflegt wurden Schüler und Eltern diesmal von der Europaklasse der IGS Wedemark, die damit ihr England-Projekt unterstützen möchte. „Tolle Idee", meinten Grundschulleiter Thomas Wenzel, seine Kollegen und der Förderverein und gaben der IGS grünes Licht für Muffins und Co. Mehrere Stunden ging es in der Aula der Grundschule hoch her, dann standen die Sieger fest: Moritz Tauermann und seine Mutter, Teamname: „Superdribbler“. Das „Force Team“ von Jan Marberg und seinem Vater wurde Zweiter. Der dritte Platz ging an das Team „Die Grün-Weißen“ von Ole Wurft und seinem Spielpartner.