Singkreis sang für die Kinder

Eine Abwechslung vom Alltag für die Bewohner des Kinderpflegeheims Mellendorf: Der Singkreis sang fröhliche Lieder für die Kinder.

Fröhliche Lieder erklangen im Kinderpflegeheim

Mellendorf (awi). Mit kaum etwas kann man den schwerstpflegebedürftigen Kindern im Kinderpflegeheim Mellendorf so deutliche Reaktionen entlocken wie mit Gesang. Aus diesem Grund haben es sich einige Wedemärker Chöre zur Gewohnheit gemacht, ein bis zweimal im Jahr im Kinderpflegeheim zu singen. Letzte Woche gaben die Mitglieder des Singkreises Mellendorf ein kleines Konzert vor den Wohngruppen. Strahlende Augen, rhythmische Bewegungen und sogar das eine oder andere Lächeln waren der Lohn. "Unseren Kindern gefällt das sichtlich", bestätigte der pädagogische Leiter Uwe Dietrich. Und auch Marlies Jeschke und ihre Sängerfreunde hatten ihren Spaß an der Sache und versprachen, bestimmt bald wiederzukommen.