Sonniges Blütenfest am Feuerwehrwald

Wilfried Mieske freut sich als Vorsitzender des Fördervereins Feuerwehrwald Negenborn über die gute Resonanz beim Blütenfest. Foto: B. Stache

Spanferkel und Hüpfburg erfreuen Groß und Klein in Negenborn

Negenborn (st). Gut besucht war bei strahlendem Sonnenschein das Blütenfest des Fördervereins Feuerwehrwald Negenborn. Am Himmelfahrtstag hatten sich ganze Familien, teilweise mit Hund, auf den Weg in die Negenborner Feldmark gemacht, um den Tag bei Speis und Trank und Klönschnack im Freien zu verbringen. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste hatten Wilfried Mieske, Vorsitzender des Fördervereins Feuerwehrwald Negenborn, und seine Helfer vorgesorgt. Spanferkel mit Salaten, Getränke, Kaffee und Kuchen kamen bei den Besuchern gut an. Die Kinder hatten großen Spaß in der Hüpfburg und vergnügten sich auf dem Sandberg mit Spielzeug. Freude bereitete auch die Schokokuss-Weitwurf-Maschine. Der Förderverein war im vergangenen Herbst nicht untätig gewesen. „Wir haben hier sieben Jahresbäume gepflanzt, unter anderem Bergahorn, Vogelkirsche und Elsbeere“, so der Vorsitzende Wilfried Mieske, der sich über die gute Stimmung der Blütenfest-Gäste freute. „Das Wetter ist super. Ich danke den Unterstützern vom Vorstand des Fördervereins Feuerwehrwald Negenborn und allen anderen Helfern, die zum Gelingen des Blütenfestes beigetragen haben.“ Der Erlös des Festes kommt der Jugendfeuerwehr Negenborn zugute.