Soziales Kaufhaus für Engagementpreis nominiert

Dank an Ehrenamtliche für Einsatz für das Gemeinwohl

Mellendorf. Das Soziale Kaufhaus „fast geschenkt“ ist für den Deutschen Engage- mentpreis 2012 nominiert worden. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat den ehrenamtlich arbeitenden Frauen im Sozialen Kaufhaus Wedemark zur Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2012 gratuliert und sich ausdrücklich für ihren Einsatz für das Gemeinwohl bedankt. Die 15 Mitarbeiterinnen des Kaufhauses freuen sich über diese Auszeich- nung, denn sie stellt eine Anerkennung ihrer engagierten Arbeit in den drei vergangenen Jahren dar. Viele Stunden ihrer Freizeit sind sie in dem Geschäft auf der Bissendorfer Straße 32 tätig. Mittlerweile wird dieses Angebot hervorragend angenommen. Auch die Sachspenden am Mittwochnachmittag (ausschließlich 15.00 bis 17.00 Uhr) haben erheblich zugenommen. Darüber sind sie natürlich froh und dankbar. Jedoch bitten sie ausdrücklich darum, nur saubere und unbeschädigte Sachen vorsortiert und in überschaubaren Mengen abzugeben. Auf keinen Fall dürfen Säcke außerhalb der Öffnungszeiten vor die Tür gestellt werden.
Aktuell sollten keine Sommersachen gebracht werden, denn die Lagermög- lichkeiten sind begrenzt. Gebraucht werden Winterjacken, Winterstiefel für Damen und Kinder. Auch nach Bettwäsche und Handtücher wird immer wieder gefragt.