SPD Ortsvereine Garbsen und Wedemark radeln zum MooriZ

Die Gruppe aus Garbsen und der Wedemark vor dem MooriZ in Resse.
Resse. Die Mitglieder der beiden SPD-Ortsvereine haben bei tropischen Temperaturen am Sonntag eine Radsternfahrt zum MooriZ, dem Moorinformationszentrum Wedemark, in Resse durchgeführt, um sich über die derzeitige Situation der Moore und der angrenzenden Moorlandschaften zu informieren. Jochen Pardey vom Ortsverein Wedemark gab eine Einführung in die Ausstellung sowie einen Einblick in die Fauna und Flora und die Funktionsweise dieser wertvollen Biotope.
Das MooriZ, das zwischen Otterndorfer Moor, Helstorfer Moor, Bissendorfer Moor und Schwarzen Moor liegt, ist ein in der Region einmalige Ausstellung, die auch durch die SPD vor Ort ehrenamtlich unterstützt wird. Die Gemeinden Garbsen und Wedemark bilden einen gemeinsamen Wahlkreis für die Landtagswahl im Jahr 2013, sodass der gemeinsame Kandidat für diese Wahl, Rüdiger Kauroff, auch eine besondere Verpflichtung darin sieht, „dass die SPD sich für die Renaturierung der Moore als besondere Landschaftsbestandteile und wichtige Ergänzung einer vielfältigen und erlebnisreichen Landschaft einsetzt“.
Die Radtour, die im Resseo bei Speis und Trank endete, war wie ein Teilnehmer zu Recht formulierte, „eine Urlaubsreise durch eine wunderschöne Landschaft direkt vor der Haustür“. „Unsere Aufgabe ist es diese Vielfalt zu erhalten und weiter auszubauen“, sagte Rüdiger Kauroff am Ende der Veranstaltung mit „heißem“ Dank an die Teilnehmer.