SPD sorgt für zweite Bank am Berg

Die SPD-Abteilung Elze-Meitze-Oegenbostel stiftete die Bank für die Pollenstation: (von links) Jürgen Benk, Karsten Molesch, Doris Heike, Gordon Schamber, Eckhardt Raczek, Günter Binnebößel, Rebecca Schamber, Rudi Schultz, Walter Zychlinski und Siegrid Raczek. Foto: SPD (V. Schamber)

Bürger können gerne weitere Holzbänke für Geopfad spenden

Brelingen (awi). Die erste Holzbank für den Geopfad am Brelinger Berg stiftete die SPD-Abteilung Abbensen-Negenborn im Bürgermeisterwahlkampf. Jetzt ist Wahlkampf vorbei. Doch eine weitere Bank folgte: Sie ist aufgestellt in der Grube der Pollenstation des Geologischen Pfades. Dieses Mal von der Abteilung Elze-Meitze-Bennemühlen-Oegenbostel. Gut gelaunt hat eine Gruppe dieser Abteilung die Eichenbank am Sonnabend einbetoniert und so eine hervorragende Sitzmöglichkeit an der idyllisch gelegenen Pollenstation geschaffen. Als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende organisierte Rebecca Schamber die Aktionen. Die SPD will weitere Bänke für die einzelnen Stationen spenden. Gerne können natürlich auch Bürger eine solche Holzbank für den Geopfad spenden, und sich hierfür an das Bürgerbüro der SPD Wedemark, Schaumburger Straße 2, wenden. Die Eichenbänke werden von Sören Deeke aus Abbensen erstellt.