SPD und Grüne besuchen Seniorenbegegnungsstätte

(v. li.): Sabine Lotz, Mona Achterberg, Wilfried Busche, Ingrid Wordelmann, Werner Husmann, Christa Goldau, Elke Coordes, Heiner Peterburs informierten sich über die Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel. Foto: J. Schwark

Anregungen für Mellendorfs neues Haus am Sande

Mellendorf. Auf Initiative von Mellendorfs Ortsbürgermeisterin Christa Goldau reiste eine kleine SPD/Grüne-Gruppe innerhalb des Sommer-Informationsprogrammes nach Großburgwedel in die dortige Seniorenbegegnungsstätte, einer Einrichtung der Stadt Burgwedel. Die fest angestellte Leiterin und Sozialpädagogin Elke Coordes führte die Besucher durch die Räumlichkeiten und informierte ausführlich über die verschiedensten Angebote für Seniorinnen und Senioren, von geselliger Art bis hin zu informativen Angeboten, Computerlehrgängen, Arbeitskreisen, Ausflüge und Reisen, Hobbypflege und natürlich auch die verschiedensten Beratungsmöglichkeiten bei Hilfebedarf. Besonders interessiert zeigte sich der Vorsitzende des Wedemärker Gemeindeausschusses für Familie, Senioren, Soziales und Integration, Heiner Peterburs. So manches Angebot dieser vorbildlichen Einrichtung könne durchaus in die Planungen für das „Haus am Sande“ aufgenommen und speziell für die Bedürfnisse der Wedemärker umgesetzt werden. Man werde sich ausführlich über die Nutzung und Möglichkeiten für Senioren unterhalten und in die Planungen einbeziehen.