SPD Wedemark ehrt Jubilare

Caren Marks ehrt die Jubilare für 50-jährige Mitgliedschaft: Klaus-Peter Weiß (von links), Christel Terbrack (sitzend), Caren Marks, Uwe Voges (ehemaliger Ortsbürgermeister von Mellendorf/Gailhof), Jürgen Benk (SPD-Fraktionsvorsitzender) und Walter Wilke. © nahaufnahme-wedemark.de 

Zwei Höhepunkte bei Mitgliederversammlung der SPD

Wedemark.  Zur Jubilarehrung und Delegiertenwahl für die Europawahl im kommenden Jahr, hatte die SPD Wedemark ihre Mitglieder in das Gasthaus Bludau in Wennebostel eingeladen. Die Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Caren Marks konnte zu Beginn über 50 Mitglieder begrüßen. Zwei Höhepunkte waren für den Abend vorgesehen. Die Ehrung von langjährigen Parteimitgliedern und ein Impulsreferat des Europaabgeordneten Bernd Lange aus Burgdorf. Bei der Ehrung der Jubilare ging Caren Marks nicht nur auf deren langjährige Parteimitgliedschaft ein, sondern hob auch das jeweilige ehrenamtliche und soziale Engagement hervor. Für jedes der zu ehrenden Mitglieder hatte Marks auch sehr persönliche Worte aus der Vergangenheit und dem Umfeld der zu Ehrenden gefunden. Auf insgesamt 605 Jahre Parteizugehörigkeit konnten die Jubilare zurückblicken. Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft in der SPD: Hans Backhaus, Berkhof; Ute Ruddat, Hellendorf; und Elisabeth Schütte, Bissendorf. 40 Jahre in der SPD sind Dieter und Ursula Battmer aus Bissendorf-Wietze; Gitta Jansen, Bissendorf; und Jochen Pardey, Resse. Das goldene 50-jährige Jubiläum feierten Jürgen Benk, Elze; Christel Terbrack, Klaus-Peter Weiß, Walter Wilke, alle drei aus Bissendorf, und Uwe Voges, Mellendorf. Für das seltene 60. Jubiläum konnte Marks zwei Männer aus der SPD Resse ehren: Hans-Georg Cordes und Horst Körber. Neben den persönlichen Urkunden und Ehrennadeln hielt die SPD Wedemark für alle ein kleines Präsent bereit. Nach der feierlichen Jubilarehrung wurden drei Delegierte für die Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl gewählt. Für das Europaparlament wird Bernd Lange wieder kandidieren. Mit seinem leidenschaftlichen Bekenntnis zu Europa traf Lange mit seinem Impulsreferat den Nerv der Anwesenden. Man war sich einig, für ein soziales, demokratisches und geeintes
Europa kämpfen zu wollen.