Spiderman ziert jetzt Verteilerkasten

Rosemarie Kuntz ist stolz auf den 13-jährigen Lennart Kakuschke, der sein gelungenes Werk bereits ganz professionell signiert hat.Foto: A. Wiese

Anwohner sind stolz auf den 13-jährigen Künstler Lennart Kakuschke

Mellendorf (awi). Seine künstlerische Ader hat der jetzt 13-jährige Lennart Kakuschke aus Mellendorf schon früh entdeckt und ausgelebt. Und bereits die frühen Bilder für Oma und Opa signierte er ganz professionell mit LennART. Jetzt prangt diese Signatur samt einem Spiderman-Motiv auf dem Verteilerkästen für Gas und Internet in der Straße Am Wedemarkbad. Die Idee hatte Anwohnerin Rosemarie Kuntz, die die hässlichen grauen Kästen vor ihrem Haus nicht mehr sehen konnte. Also fragte sie den Nachbarsjungen Lennart. Der war begeistert von der Idee und machte sofort Pläne. Doch zunächst musste sich Rosemarie Kuntz durch den in Deutschland üblichen Genehmigungsdschungel schlagen: Von der Gemeinde wurde sie an e.on avacon in Großburgwedel verwiesen. Die schickten einen Techniker raus, der den Kasten in Augenschein nahm und schließlich grünes Licht gab, unter der Bedingung, dass die Nummer frei bleibt und beim Säubern mit einem Hochdruckreiniger keine Feuchtigkeit ins Innere gelangt. Dann musste noch primacom als Eigentümerin des zweiten Kastens zustimmen. Doch schließlich konnte der junge Künstler loslegen: Zuerst wurde geschrubbt, dann grundiert und mit Bleistift vorgezeichnet, nachdem er sich das Motiv aus dem Internet runtergeladen und ausgedruckt hatte. Rund eine Woche, schätzt Lennart, hat er insgesamt dafür gebraucht. Und den nächsten Auftrag hat er schon in der Tasche: Ein anderer Anwohner aus der Straße möchte sein Garagentor von ihm gestalten lassen.