Spielplatzsituation ist gut

Ortsrat Brelingen für seinen Ort zufrieden

Brelingen (awi). Der Ortsrat Brelingen ist mit der Spielplatzsituation in seinem Ort zufrieden. Betont wurde lediglich noch einmal ausdrücklich, dass auch der Spielplatz auf dem Schulhof der Grundschule öffentlich und auch außerhalb der Schulzeiten zugänglich ist. Für die Verwaltung beantwortete Ortsratsbetreuer Dirk Kippermann zudem einen Fragenkatalog, den Ortsratsmitglied Patrick Cordes im Vorfeld gestellt hatte. Darin ging es unter anderem um Formulierungen in der Informationsdrucksache und die Zahl der Kinder in Brelingen. Das sind nach Verwaltungserhebung zurzeit 279, wobei in den letzten Jahren jährlich im Schnitt 25 Kinder geboren wurden. Für die Kinder bis zwölf Jahre stehen die Spielplätze an der Schule, am Eichendamm, am Kleverkamp und Zu den Eichen zur Verfügung. Der Ortsrat war sich einig, dass alle gut in Schuss sind. Zu Protokoll genommen wurde, dass der Ortsrat eine enge Abstimmung bei möglichen Änderungen wünscht. Patrick Cordes von der WGW störte sich daran, dass dem Ortsrat nur eine Informations- aber keine Beschlussdrucksache zu dem Thema vorgelegt worden sei, akzeptierte aber die Antwort, dass dies ja nur eine Bestandsaufnahme sei und zurzeit keine Veränderungen geplant seien.