Straßenverkauf der „Waldfirma“

Den Schülern machte es trotz des schlechten Wetters Spaß, ihre Produkte auf dem Amtshof zu verkaufen.

Schülerfirmen AG bot Produkte auf dem Amtshof an

Bissendorf. Höhepunkt und gleichzeitig der vorläufige Abschluss des Väterprojektes "SchülerfirmenAG" war ein Strassenverkauf. Am Sonnabend verkauften die Kinder der Montessori-Schule auf Entdeckungsreise Selbstgebasteltes, Gebackenes und Ausrangiertes bei eisigem Wind vor dem Bürgerhaus in Bissendorf. Trotz der widrigen Bedingungen (die Väter rechneten bei der Planung bereits mit Kälte, Regen oder Wind - aber nicht mit allem zugleich...) nahmen die Kinder mit ihrer kleinen, selbstgegründeten Firma über 100 Euro ein. Mit Kinderpunsch aus dem Holzfeuerkessel und kleinen Spieleinlagen hielten Kinder und Väter der Montessori - Schule auf Entdeckungsreise in Bissendorf-Wietze tapfer von 11 Uhr bis 14 Uhr durch.