Tag der offenen Tür beim CVJM

Der farbenfrohe Ballonstart rundet den harmonischen Tag der offenen Tür im CVJM Freizeit- und Begegnungszentrum Abbensen ab. Foto: B. Stache

Freizeit- und Begegnungszentrum in Abbensen ist beliebter Treffpunkt

Abbensen (st). Strahlender Sonnenschein, fröhliche Gesichter und begeisterte Kinderaugen – dieses Bild vom Tag der offenen Tür im CVJM Freizeit- und Begegnungszentrum Abbensen wird allen noch lange in Erinnerung bleiben. Das Team vom CVJM Hannover e.V. hatte die Veranstaltung vorbildlich organisiert – das gute Wetter am Himmelfahrtstag tat sein Übriges zum harmonischen Verlauf dazu. „Das war heute ein gelungener Tag“, freute sich Wolfgang Funke, Generalsekretär des CVJM aus Hannover. „Ein Kommen und Gehen den ganzen Tag über, dennoch überwog die Ruhe, die das Gelände des CVJM-Hauses hier in Abbensen ausstrahlt. Die Freude in den Gesichtern der vielen Besucher ist für uns alle das schönste Geschenk.“ Am Tag der offenen Tür wurde den großen und kleinen Gästen viel geboten: Paddeln im Pool, Tombola mit attraktiven Preisen, Basteln, Stockbrot am Lagerfeuer, Wurst vom Grill, ein aufregender Stationenlauf zum Erkunden des Geländes, Kinderschminken, Sport und manches mehr. Das Team von Gregor Schnupp, Leiter des CVJM Freizeit- und Begegnungszentrums, hatte schmackhaften Erbseneintopf und Nudelauflauf vorbereitet. Auch Kaffee und Kuchen fanden großen Gefallen bei den Gästen, die sich gerne auf der Terrasse am Haupthaus niederließen. Der 1. Vorsitzende des CVJM Hannover Dr. Thomas Smollich hatte den Tag der offenen Tür eröffnet. Der anschließende Gottesdienst im Freien, an dem auch die CDU-Landtagsabgeordnete Editha Lorberg teilnahm, wurde vom Grundkurs der Mitarbeitendenschulung des CVJM Hannover gestaltet. Als Gastredner sprachen Regine Kramarek, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Hannover, der CDU-Bundestagsabgeordnete Wilfried Lorenz sowie die stellvertretende Regionspräsidentin Doris Klawunde. „Das Gottesdienst-Motto ´Brücken bauen zu anderen` hat sich durch diesen Tag gezogen – mit vielen Begegnungen und Gesprächen“, lautete das Fazit von Generalsekretär Wolfgang Funke. „Der Tag der offenen Tür hier in Abbensen hat sich zu einem großen Familienfest mit vielen Gästen entwickelt“, befand Jan Zimmer, hauptamtlicher Jugendsekretär beim CVJM Hannover. „Das gute Wetter hat sicher auch zur großen Resonanz am heutigen Tag beigetragen. Die Kooperation mit unseren Schulprojekten führt zusätzlich dazu, dass unterschiedliche Gruppen uns immer wieder besuchen.“ Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung erhielten die Tombolagewinner, der vierjährige Caspar, Henning Tote und Gregor Schnupp auf dem Andachtsplatz des Freizeit- und Begegnungszentrums ihre Hauptpreise. Florian Koch (Gitarre) und Lisa Grund (Gesang) stimmten das irische Segenslied „Möge die Straße uns zusammenführen“ an, bevor der farbenfrohe Ballonstart den harmonischen Abschluss des Tages bildete. 84 CVJM`ler nutzten noch das lange Wochenende um den Vater- und Muttertag zur Familienfreizeit im CVJM Freizeit- und Begegnungszentrum Abbensen.