Tagesfahrt der SSG-Bouler

Im Hamburger Hafen gab es für die Teilnehmer der Tagesfahrt viel zu entdecken.
SSG Scherenbostel. Die diesjährige Tagesfahrt der SSG-Bouler führte die Teilnehmer zur Hafenbesichtigung nach Hamburg. Mit der Hamburger Hochbahn fuhr die Gruppe bis zu den Landungsbrücken, um von dort mit der Fähre zum Museumshafen Övelgönne zu gelangen. Der Blick auf den Containerhafen Altenwerder zeigte einen regen Verladebetrieb mit Wendemanövern der Containerschiffe im Elbfahrwasser. Bei der Weiterfahrt mit der Fähre nach Finkenwerder erlebten die Bouler ein beeindruckendes Nebeneinanderfahren mit einem über 350 Meter langen Containerriesen.
Die große Hafenrundfahrt mit einer Barkasse führte auch durch die Speicherstadt und an der Hafencity entlang. Viele Baumaßnahmen waren zu erkennen, wobei die Elbphilharmonie von außen schon fast fertig aussieht. Alle waren sich einig: ein rundum gelungener Tag.