Tanztee bei Bludau am 12. März

Die Ortsbürgermeister von Scherenbostel und Wennebostel, Jürgen Engelhardt (vorne links) und Achim von Einem (vorne rechts), zeichnen nun gemeinsam für den Tanztee in Wennebostel verantwortlich und harmonierten für das Foto sogar in Tanzhaltung hervorragend. Christiane Engelhardt (hinten von links), Gerd Dolle, Annegret Richter und Marion Brüggemann-Behnke klatschen Beifall. Eröffnen werden die Ortsbürgermeister die Veranstaltung am 12. März dann aber doch lieber mit ihren Frauen! Foto: A. Wiese

Ortsräte machen in bewährter Manier weiter

Wennebostel (awi). Dass er die gemeinsame Tanzteeveranstaltung der Ortsrtäte Wennebostel und Scherenbostel gleich mit erben würde, wenn er denn die Nachfolge von Scherenbostels Ortsbürgermeister Gerd Dolle antreten würde, das war Jürgen Engelhard schon klar, doch er und seine Frau Christiane tanzen gerne und so freut er sich ebenso wie sein Wennebosteler Amtskollege Achim von Einem mit seiner Frau Konni auf den ersten Tanztee in der neuen Legislaturperiode am Sonntag, 12. März. Wie immer ohne Eintritt, mit toller Tanzmusik, ein bisschen Beiprogramm und reichlich Kaffee und Kuchen im Gasthaus Bludau. Auch das Finanzierungsprinzip bleibt das alte: Die Ortsräte sind zwar Veranstalter, aber das finanzielle Risiko tragen die Ortsbürgermeister aus eigener Tasche. Wie immer wird eine Spendendose aufgestellt und bis auf einmal haben diese Einnahmen bisher immer gereicht, um die Unkosten für Gema und Musik und manchmal sogar ein kleines Beiprogramm zu bestreiten. Für Kaffee und Kuchen sorgt das Team des Gasthauses Bludau und trägt somit auch das Verzehrrisiko. Es wird der neunte Tanztee dieser Art im Gasthaus Bludau sein. Für die zehnte Veranstaltung im Herbst wollen sich die Organisatoren noch was ganz Besonderes einfallen lassen. Die beiden Ortsräte hatten nach ihrer Wahl 2011 zunächst als Besuchsballon mit der Tanzveranstaltung begonnen und immer einen Zuspruch von mindestens 100 Teilnehmern gehabt. "Daher können wir es einfach nicht ausfallen lassen", sagt Wennebostels Ortsbürgermeister Achim von Einem. Gerd Dolle freut sich über die Staffelstabübergabe an Jürgen Engelhardt und wird gern auch einmal frei von Pflichten an der Veranstaltung teilnehmen. Und alle hoffen, dass der Tanztee am Sonntag, 12. März, von 15 bis 18 Uhr im Saal des Gasthauses Bludau im Alten Postweg 8 auch diesmal ein voller Erfolg wird.