Tipps rund um das Thema Energie

Freuten sich über die Krönung des gemeinsamen Projektes, die Eröffnung des Kundenbüros der Gemeindewerke Wedemark: (v. l.) Rechtsberaterin Anwältin Wibke Reimann, Bürgermeister Tjark Bartels, die Umweltbeauftragte Ursula Schwertmann, Geschäftsführer Joach

Büro der Gemeindewerke am Hufschmiedeplatz gestern offiziell eröffnet

Mellendorf (awi). Das Kundenbüro der Gemeindewerke Wedemark am Hufschmiedeplatz wird künftig jeden Montag bis Donnerstag von 13 bis 17 Uhr sowie freitags von 10 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung für Rat suchende Wedemärker geöffnet sein.
Gestern Mittag haben Geschäftsführer Joachim Rose, Bürgermeister Tjark Bartels und Franka Simon, Leiterin Kommunalmanagement bei der e-on Avacon das Büro im Beisein von Vertretern aus Rat, Verwaltung, Aufsichtsrat und e-on Avacon ganz offiziell eröffnet. In der offiziellen Begrüßung ging Geschäftsführer Joa-chim Rose kurz auf die Entstehung und Entwicklung der im November 2009 offiziell aus der Taufe gehobenen Gemeindewerke ein, die die Gemeinde als GmbH gemeinsam mit der e-on Avacon gegründet hat. Er dankte der Projektgruppe, der Grafikerin Anja Weiss für die Gestaltung des Logos und der Firma Kreft für die originelle Möbelausstattung sowie allen Beteiligten. Er hoffe auf eine positive Entwicklung aller verbrauchsabhängigen Werte in der Wedemark bis zur nächsten Erhebung, so Rose. Franka Simon von der e-on Avacon bezeichnete das Kundenbüro als die „Krönung der gemeinsamen Arbeit“ und erinnerte an den „sehr harten Wettbewerbsprozess“, aber die e-on Avacon habe schließlich das beste Konzept gehabt. „Wir leben hier die kommu-nale Energiepartnerschaft“, so Simon. Im Kundenbüro werde es viele Tipps und Unterstützung rund um die Energie für die Bürger geben, inklusive Messgeräte, die sie sich ausleihen könnten. „Service vor Ort ist wichtig“, findet auch Bürgermeister Tjark Bartels. Die Rekommunalisierung der Stadtwerke werde durch dieses Büro für den Bürger sichtbar.