Tombolaerlös für die Kindergartenbücherei

Astrid von Hirschheydt (l.) überreichte Caren Holstein-Lemke den symbolischen Gutschein für die bereits überwiesenen 1.114 Euro. Foto: A. Wiese

Von Hirschheydt unterstützt evangelischen Kindergarten

Mellendorf (awi). So schnell wie diesmal waren die über 1.000 Lose für die Tombola noch nie ausverkauft gewesen, freute sich Astrid von Hirschheydt. Der Run auf die Lose war nicht nur ein Beleg für die attraktiven Preise – als Hauptpreis gab es einen Einkaufsgutschein in dem Buch- und Schreibwarengeschäft für 100 Euro sowie diverse Sachpreise zu gewinnen – sondern auch dafür, dass die Wedemärker die gute Sache gerne unterstützen. Sie und ihr Mann Robert haben sich in diesem Jahr entschlossen, den Erlös der Tombola dem evangelischen Kindergarten Krausenstraße zukommen zu lassen. Und so nahm Caren Holstein-Lembke letzte Woche 1.114 Euro entgegen, die in die kindergarteneigene Bibliothek investiert werden sollen. Der Kindergarten hatte zu diesem Thema auch ein Schaufenster in dem Geschäft von Hirscheydt gestaltet und beim Auftakt der Tombola am verkaufsoffenen Sonntag über seine Arbeit informiert. „Wir werden die Summe in die Erneuerung der besonders beliebten und dementsprechend mittlerweile mitgenommenen Leihbücher wie die Klassiker Pippi Langstrumpf, Räuber Hotzenplotz und andere investieren und natürlich auch neue Bücher anschaffen", berichtete Kindergartenleiterin Caren Holstein-Lemke und da sie diese Bücher wieder bei von Hirschheydt bestellen wird, schließe sich der Kreis.