Umzug nach Resse

Dr. Horst Reller, Katarina Ekelund, Ute Rückert (v. l. n. r.).

Ausstellung in der Kapernaumkirche

Resse. Bis zum Mittwoch, 13. Oktober, waren die Bilder von Katarina Ekelund und Ute Rückert im Gemeindezentrum der Christophoruskirche in Bissendorf-Wietze zu sehen. Am Donnerstag, 14. Oktober, erfolgte der Umzug nach Resse, wo die Ausstellung bis zum 29. Oktober in der Kapernaumkirche präsentiert wird. „Leben – Licht – Wärme" sind für Dr. Horst Reller, den Initiator, die Stichworte, die die Werke der Künstlerinnen verbinden. Trotz völlig verschiedener Biografien in Schweden und in den späten Jahren der DDR, gibt es dennoch eine gemeinsame Absicht. Die Ausstellung ist in der Regel geöffnet von 11 bis 18 Uhr.