Verabschiedung der Hauptschulabsolventen

Für besondere Leistungen wurden Sabrina Koch, Jessica Lennartz, Christoph Rose, Daniela Matthies, Steffen Gutowski und Jennifer Rußbüldt (v. l.) geehrt. Foto: L. Irrgang
 
Für besondere Leistungen wurden Sabrina Koch, Jessica Lennartz, Christoph Rose, Daniela Matthies, Steffen Gutowski und Jennifer Rußbüldt (v. l.) geehrt. Foto: L. Irrgang

Schulleiter Osing: „61,1 % haben schon eine Lehrstelle!“

Mellendorf (ig). Mit einer feierlichen Zeremonie hat die Konrad Adenauer Hauptschule vergangenen Freitag ihre Absolventen in der Aula der Grundschule verabschiedet. Rektor Wilfried Osing freute sich über eine gut gefüllte Aula, die Schulzeit sei nur in den allerseltensten Fällen eine Aneinanderreihung von Erfolgen, „man muss auch mit so manchem Rückschlag fertig werden und darf sich nicht entmutigen lassen. Dann winkt am Ende die Sternstunde, die wir heute feiern können, die Übergabe der Abschlusszeugnisse.“ Osing gratulierte zu einer bestandenen Abschlussprüfung, „die Euch nicht in den Schoß gefallen ist, das ist auch gut so, denn Leistungsnachweise, die einem nachgeworfen werden, sind nichts wert und machen deshalb keinen Sinn.“ Mit dem Abschlusszeugnis würde der Lebenslauf der Absolventen einen wichtigen Eintrag erhalten, „der Euch das ganze Leben lang begleiten wird.“ Die Angehörigen würden sich heute mit den Abgängern freuen, „zu Recht, denn sie dürfen stolz auf Euch sein.“ Der Schulleiter wünschte allen Absolventen dass sie ihren Lebensweg auf dem Fundament des erfolgreichen Abschlusses couragiert, engagiert und zielbewusst angehen, „dann, und davon bin ich überzeugt, werden Euch auch die Stürme des Lebens nichts anhaben können.“ Besonders erfreut zeigte sich Osing bei einem kleinen Blick in die Statistik, „61,1 % haben schon jetzt eine Lehrstelle, das ist eine echt tolle Zahl“, und zeige, dass man auf dem richtigen Weg sei. Der besondere Zusammenhalt in der Konrad Adenauer Schule wurde nicht während der Worte Osings deutlich, auch bei der emotionalen Ansprache einer Schülerin der 9 a, („Ich werde diese Schule, die tolle Klasse und den Zusammenhalt sehr vermissen.“) deutlich. Dies machte auch Schülervertreterin Viktoria Trigubenko deutlich, „es war eine supertolle Zeit mit Euch, wir werden Euch vermissen.“ Gemeindebürgermeister Tjark Bartels nannte die Verabschiedung „einen großen Tag“ und zog einen Vergleich mit einer Schifffahrt und dessen Kapitän. „Jetzt seid ihr ohne Kapitän auf hoher See, aber ihr habt das Handwerkszeug vom Kapitän gelernt, und könnt nun alleine in See stechen, denn an dieser Schule habt Ihr alles Notwendige an die Hand bekommen.“ Landtagsmitglied Editha Lorberg zog eine kleine Parallele zur Fußball-WM, „mit Zeugnis in der Hand kann man sich fühlen wie ein Weltmeister.“ Aber wie auch ein Fußballer, der nominiert ist, „sollt ihr alles geben, denn oft ist der Weg das Ziel.“ Schulelternratsmitglied Sandra Kumarow wagte einen Blick in die Zukunft: „Ich bin mir sicher, dass Ihr bei einem Rückblick feststellen werdet, wie schön die Schulzeit war, denn wo hat man sonst sechs Wochen Ferien am Stück?“
Für besondere Leistungen wurden Sabrina Koch, Jessica Lennartz, Christoph Rose, Daniela Matthies, Steffen Gutowski und Jennifer Rußbüldt geehrt.
Verabschiedet wurden am Freitag: 10a: Daniela Matthies, Janina Eickmeier, Steffen Gutowski, Ramon Loren, Nicolas Lüssenhop, Michelle Melzer, Joanna Pienkos, Merle Lea Rehren, Jennifer Rußbüldt, Andre Thiel, Nick Wellborn, Sandra Wolf, Eranda Emsha, Dennis Georgi, Anna Catharina Goldbaum, Kevin Kulp, Jasmin Leder, Robin Naumann, Rrahim Reka, Marcel Stahlhut, Ramona Wölk, Richard Mizel, Patrick Müller
10b: Lukas Apel, Andreas Arlt, Jannic Bassin, Nina Baumgarten, Kim Bsdurrek, Sören Deiters, Lukas Kissing, Sabina Koch, Valene Krieghoff, Jessica Lennartz, Miriam Rinker, Christoph Rose, Rebecca Roselius, Jasmin Seydak, Juliana Szczepaniak, Lars Baumgarte, Kevin Dahnke, Vincent Evers, Kevin Hasselbring, Mandy Turgulan, Carmen Wolf, Gerrit Worm
Aus den Klassen 9a/9b verlassen die Schule: Amina Altunsöz, Nina Hampe, Kader Ipek, Andre Schmidt, Jessica Schneider, Dafina Zeneli, Iwona Miekiskzewska, Patrick Schummers, Philipp Rinne, Kevin Fräßdorf, Milena Gräser, Julien Korbus, Kevin Krüger, Maximilian Meyer, Rebecca Steinbeck, Alina Weber, Christina Wegner, Sydney Bazonzila, Marcel Krause.