Verkehrssicherheitstag

Bissendorf (awi). Die Verkehrswacht Wedemark und das Polizeikommissariat Melendorf veranstalten am Sonnabend, 12. Juni, wie berichtet ab 11 Uhr den ersten Verkehrssicherheitstag der Wedemark in und um die Mehrzweckhalle in Bissendorf, Am Mühlenberg, mit Unterstützung der Gemeinde Wedemark präsentiert durch den Präventionsrat Wedemark, des Rettungsdienstes Tute, des Landesverbandes „Privater Rettungsdienst", der Firma Heinrich Depping, der Feuerwehr, der Landesverkehrswacht Niedersachsen und des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BVBS), ohne dessen großzügigen Zuschuss die Verwirklichung dieser Veranstaltung nicht möglich wäre. Unter dem Motto „Mobil bleiben – aber sicher" werdn auf verschiedenen Simulatoren Aufgaben gestellt bis hin zum Überschlag. Weiter stehen Rettungsübungen, Besichtigungen der verschiedenen Einsatzfahrzeuge, ein Fahrradparcours, ein Kart-Parcours, Fahrradcodierung und vieles mehr zum Anschauen und Mitmachen zur Verfügung. Die AOK bietet einen kostenlosen Seh-, Hör- und Reaktionstest an. Die Fleischerei Klemm und der Getränkevertrieb Heli sorgen für das leibliche Wohl. Die Veranstaltter hoffen auf regen Besuch aller Altersgruppen, da es für alle Interessantes zu erleben gibt. Das Fachgeschäft Zweirad-Stille aus Elze wird die Gelegenheit nutzen, beim Verkehrssicherheitstag Elektrofahrräder vorzustellen.