Vernissage in der Kita Brelingen

Katrin Freund (von links) mit Sohn Thilo (5), Sabine Glandorf, Beate Przybilla und Paula (5) präsentieren das große Kita-Logo und Mosaikplatten. Foto: B. Stache

36 Vorschulkinder stellen ihre selbst gefertigten Mosaikplatten aus

Brelingen (st). Zur Vernissage der kleinen Künstler Sonne, Mond und Sterne, Regenbogen und Sternschnuppe waren am Freitagnachmittag ihre Eltern in die Evangelische Kindertagesstätte St. Martini in Brelingen eingeladen. Dort stellten die 36 Kita-Vorschulkinder – Riesen genannt – ihre selbst gefertigten, kunstvollen und farbenfrohen 30 x 30 cm großen Mosaikplatten vor. Die hierzu benötigten Mosaiksteine stammen aus bunten Fliesen. Die Kinder durften sie mit großer Freude zerschlagen, gut geschützt mit Brillen. „Das Projekt ist ganz toll“, begeisterte sich Sabine Glandorf von der Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark, die das Mosaikprojekt begleitete. „Die Kinder machen super mit. Dabei wurden wir von der Kita-Leitung und dem Förderverein sehr gut unterstützt.“ An vier Tagen haben die Vorschulkinder an ihren Kunstwerken gearbeitet. Dazu wurde auch noch ein großes Kita-Logo entworfen, in dem sich alle Gruppen der Kita symbolisch wiederfinden – Sonnengruppe, Regenbogengruppe, Sternengruppe, Sternschnuppengruppe und Mondgruppe sind um ein Kreuz angeordnet. Der Schriftzug „Kindertagesstätte St. Martini Brelingen“ umschließt das Himmels-Ensemble. „Wir finanzieren dieses Projekt, weil wir sehr gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendkunstschule haben“, erklärte Katrin Freund, 1. Vorsitzende des Kita-Fördervereins. Nach der Vernissage durften die Kinder ihre Kunstwerke mit nach Hause nehmen oder in der Kita als Wandschmuck belassen. „Das große Logo-Mosaik wird außen angebracht, um deutlich zu machen: Hier ist die evangelisch-lutherische Kita St. Martini in Brelingen“, erläuterte Beate Przybilla. Sie ist seit dem 1. Mai mit der Leitung der Einrichtung betraut. Die Kita verfügt über drei Kindergartengruppen á 25 Kindern, eine davon altersübergreifend mit Krippenkindern. Dazu kommen zwei Hortgruppen mit Betreuungsangebot für 20 Kinder sowie ein Pädagogischer Mittagstisch montags bis freitags von 13 bis 15 Uhr in der Grundschule. „Dort betreuen wir zirka 15 Grundschüler beim Mittagessen und unterstützen sie bei den anschließenden Hausaufgaben“, erklärte Beate Przybilla. Der evangelischen Kita in Brelingen gehören 19 pädagogische Fachkräfte an.