Viel Applaus für „Romeo und Julia“

Montagues und Capulets trauern um Romeo und Julia. Foto: M. Pleuß

Theater AG des Gymnasiums Mellendorf punktet

Mellendorf (mp). Viel Applaus gab es vergangenen Mittwoch für die Theater AG des Gymnasium Mellendorfs, die das Theaterstück Romeo und Julia aufführte. Das lange Proben hatte sich für die 25 Schüler aus den Jahrgängen sechs bis zwölf wirklich gelohnt, denn das zahlreich erschienene Publikum war begeistert. Unter der Leitung von Anne Kilian und Miriam Darius wurde innerhalb weniger Monate der Shakespeare Klassiker einstudiert und mit eigenen Ideen und aktueller Musik verlieh die Theater AG dem Stück eine individuelle Note. Auch das Bühnenbild wurde selbst gebaut und gestaltet. Die Idee Romeo und Julia aufzuführen kam von den Schülern der AG selbst, sagte Anne Kilian, denn die wollten unbedingt ein Theaterstück von Shakespeare spielen. Die sehr motivierten Schüler hatten sichtlich Spaß auf der Bühne und steckten damit auch das Publikum an. Gespannt ist man jetzt schon auf die nächste Vorführung der Theater AG.