Vorlesetag bei den WEDErackern

Polizeioberkommissar Enrico Burtz liest den WEDErackern und ihren Erzieherinnen aus dem Buch „Kleine Polizei-Geschichten“ vor. Foto: B. Stache

Polizist Enrico Burtz liest im Kindergarten aus „Kleine Polizei-Geschichten“

Mellendorf (st). Die Drei- bis Sechsjährigen aus den beiden WEDEracker Kindergartengruppen am Gilborn in Mellendorf hörten Enrico Burtz aufmerksam zu. Als der 36-jährige Polizeioberkommissar am Freitagvormittag zum Vorlesen in den Kindergarten kam, setzten sich die Kleinen ohne Umschweife auf ihre Kissen, um gemeinsam mit ihren Erzieherinnen dem Polizisten zuzuhören. Enrico Burtz ist in der Einrichtung des „Verein der Kinderfreunde“ kein Unbekannter – seine Tochter besucht den Kindergarten WEDEracker. Dort betreut der Verein 65 Kinder in einer Krippen- sowie zwei Kindergartengruppen. „In unserer Krippe am Teich gibt es zwei Häuser für je 30 Krippenkinder“ berichtete Bea Wedemeyer, Assistentin des 1. Vereinsvorsitzenden Tim Arndt-Sinner. Polizist Enrico Burtz hatte zum Vorlesen das Kinderbuch „Kleine Polizei-Geschichten“ (Ellermann Verlag) mitgebracht. Darin finden sich unter anderem die Erzählungen von dem Kind, das einen Elefanten findet und dem Jungen, der Klingelstreiche macht. „Die Kinder kennen mich schon als Papa in Uniform“, erzählte Enrico Burtz, der auch an diesem Morgen in seiner Polizeiuniform erschien. „Ich möchte den Kindern vermitteln: wir Polizisten sind eure Helfer.“ Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Vorlese-Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Der Kontakt zur Stiftung Lesen sei in diesem Jahr über die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zustande gekommen, berichtete der Polizeioberkommissar. Der Wedemärker ist Angehöriger der Polizeiinspektion Ost am Welfenplatz in Hannover und zuständig für Graffiti Ermittlungen in der Region. Zum Abschluss seiner Vorleseaktion schenkte Enrico Burtz dem Kindergarten das Buch „Alles über die Polizei“ – mit einem großen Poster voller Polizeifahrzeuge, -hubschrauber und -pferde.