Wechsel an der Spitze des Merlins

(v.l.): Ralf Brotzki, Brit Glaser und Thomas Fix bewirten gemeinsam mit Ihrem Team zukünftig die Gäste im Merlin Foto: Th. Schirmer

Bernd Sengpiel übergibt die Geschäftsführung an Brit Glaser

Burgwedel (sch). Mit dem Jahreswechsel gibt es im Merlin eine neue Geschäftsführung. Brit Glaser übernimmt die Leitung des beliebten Großburgwedeler Restaurants von Bernd Sengpiel und präsentiert zugleich eine neue Besetzung. Sowohl in der Küche als auch im Servicebereich verstärkt die Marketingfachfrau aus Großburgwedel ihr Team mit ausgebildeten Fachkräften: Das qualifizierte Küchenteam um Alexander Pinkerneil, ehemals „Zur Traube“ (Feuersbrunn) und Ralf Brotzki, ehemals „Reina Sophia Almunecar/Dani Albors“ (Almuncia/Spanien), setzt eigene kulinarische Akzente. Professionelle Gästebetreuung bieten Isabel Mäder und Thomas Fix. Bernd Sengpiel sieht sich zukünftig stärker in anderen geschäftlichen Bereichen involviert und zieht sich daher aus der Führung der Merlin GmbH zurück. „Im kommenden Jahr werde ich neben viel Arbeit auch mit verschiedenen Auslandaufenthalten rechnen müssen. Das kostet mich sehr viel Zeit und darunter soll das Restaurant nicht leiden.“, so Sengpiel. Vor einem Jahr hatte der Unternehmer das Restaurant übernommen, umgebaut und einer inhaltlichen Umstrukturierung unterzogen. Seitdem steht der Name für internationale Küche in edlem Ambiente. Ab Januar 2011 wird das Merlin auch seine Öffnungszeiten erweitern. Weitere Infos dazu finden sich demnächst unter: HYPERLINK "http://www.merlin-restaurant.de" www.merlin-restaurant.de.
Einblick in die kreative Küche bietet der nächste kulinarische Themenabend: Am 4. Februar 2011 präsentiert das Merlin ein 15-gängiges Tapas-Menü für 29,50 Euro.
Aber auch für Kurzentschlossene, die noch nach einer passenden Idee für den Silvesterabend suchen, hält das Merlin eine kulinarische Antwort parat. Wer zum Jahresausklang so richtig schlemmen möchte, sollte das spezielle Silvester-Menü nicht verpassen. In der Meineworth 1a kann in wunderschönem Ambiente ein stilvoller Silvesterabend gefeiert werden. Zur Begrüßung wird dem Gast ein Glas Champagner sowie ein Gruß aus der Küche gereicht. Zweierlei von der Wachtel mit Quittenchutney und Apfelragout bildet den Auftaktgang, gefolgt von einem Hummerschaumsüppchen mit Sesamhippe und Limettenluft. Anschließend kann zwischen einem gebratenen Heilbutt an Noilly-Prat-Schaum mit Avocado-Espuma oder einem Rinderfilet mit Kartoffel-BuchtelnangeräuchertemZuckerschotenmousse und Portwein-Schalottenjus gewählt werden. Ein Granatapfelparfait mit Haselnusstörtchen undZwergorangenkompott schließt das kulinarische Erlebnis ab, das für 59 Euro pro Person angeboten wird. Reservierungen nimmt das Merlin-Team gerne unter 05139/983483 entgegen.